Kambodscha soll bald wiedereröffnet werden, wenn die Pandemiezahlen niedrig bleiben

Kambodscha wird in zwei Wochen an allen Fronten wieder vollständig geöffnet, wenn die täglichen Covid-19-Fallzahlen auf dem aktuellen Niveau bleiben, sagte Premierminister Hun Sen heute, als das jährliche Pchum Ben Festival zu Ende geht.

Er sagte, dass die Entscheidung, während des Festivals keine Reisebeschränkungen zu verhängen – wenn die Khmer traditionell zu ihren Dorfbewohnern zurückkehren, um ihre Vorfahren zu ehren – einen entscheidenden Test darstellte

„Dies ist unser großartiger Test, um das Land in allen Bereichen wieder zu öffnen“, sagte Hun Sen in einer Erklärung des regierungsfreundlichen Online-Portals Fresh News

„Wenn in 10 bis 15 Tagen die Covid-19-Infektions- und Sterberaten in Kambodscha niedrig bleiben, ist es meiner Meinung nach an der Zeit, die sozioökonomischen Aktivitäten in allen Bereichen wieder aufzunehmen und die neue Normalität zu leben und die Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen strikt einzuhalten“, sagte Hun Sen . genannt.

Die Fallzahlen stiegen dramatisch an und erreichten am 30. September einen Höchststand von fast 1.000, bevor Hun Sen ein Ende der weit verbreiteten Schnelltests anordnete und sagte, dass die Menschen einfach lernen müssen, mit der Krankheit zu leben.

Seitdem sind die täglichen Zahlen, die durch PCR-Labortests erfasst wurden, auf rund 200 Fälle gesunken, ohne dass die Behörden aufgeklärt wurden, die bis vor kurzem mit einem Gesundheitssystem zu tun hatten, das auf der roten Linie stand, also kurz vor der Erschöpfung stand.

Bis heute hat Kambodscha 114.351 Fälle von Covid-19 mit 106.839 Genesungen und 2.459 Todesfällen bestätigt. Das Gesundheitsministerium bestätigte heute 203 Fälle für die letzten 24 Stunden.

Sperren und rote Zonen in den Provinzen wurden bereits mit der Aufhebung der Reisebeschränkungen inmitten von Pchum Ben beendet, aber das Verbot des Alkoholverkaufs und vieler öffentlicher Veranstaltungsorte bleibt bestehen.

Quellen sagen, dass Fraktionen der Regierungs- und Wirtschaftseliten eine Rückkehr zur Normalität und die Öffnung der Flughäfen für ausländische Ankünfte fordern, um die Wirtschaft wiederzubeleben.

Ihre Aufrufe wurden durch Kambodschas Einführung seines Impfprogramms unterstützt, das weithin gelobt wurde. Laut Our World in Data haben 80 Prozent der 16,72 Millionen Menschen dieses Landes mindestens eine Impfung erhalten und 66 Prozent sind vollständig geimpft.

Für weitere interessante Nachrichten über Kambodscha KLICKEN SIE HIER

Related Posts

Schreibe einen Kommentar