INSEL KOH MAK SÜDLICH VON KOH CHAN

Koh Mak, eine Insel ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie diesen Teil Thailands während Ihres Urlaubs erkunden möchten.

Es ist eine mittelgroße Insel, die aufgrund ihrer einsamen Strände und des Mangels an Bierbars und hässlichen Betonblockhotels bei Paaren und Familien immer beliebter wird. Es ist eine Oase für Menschen, die das helle Licht und die übermäßige Entwicklung größerer Inseln meiden und dennoch mehr als nur eine einfache Strandhütte wollen.

Vor über 10 Jahren wählte die Sunday Times Koh Mak zu einer ihrer unentdeckten Top-Inseln. Vor ein paar Jahren veröffentlichte die New York Times einen Artikel über die Suche nach dem alten Thailand auf Koh Mak. Das ändert sich langsam, da mehr Besucher und mehr Entwicklung auf die Insel kommen.

Koh Mak ist eine relativ kleine Insel, die weit mehr das typische Modell einer einsamen Insel ist als die bergigen Inseln Koh Chang und Koh Kood.

Wie kommt man nach Koh Mak ?

Die Insel liegt etwa 20 Kilometer südlich von Koh Chang und erstreckt sich über eine Fläche von 16 Quadratkilometern, ist ungefähr 10 km breit und 5 km von Norden nach Süden.

 Während der Regenzeit von Juni bis September verkehren nicht alle Dienste, obwohl Sie die Insel immer noch vom Festland aus erreichen können. Von Juni bis Mitte Oktober verkehren keine Boote von Koh Chang nach Koh Mak.

Related Posts