Ab Mai müssen Ausländer, die nach Thailand kommen, möglicherweise nur noch ATK-Tests absolvieren

Ab Mai können ausländische Ankömmlinge in Thailand bei der Ankunft Antigentests anstelle von PCR-Tests durchführen lassen. Die thailändische CCSA gab gestern bekannt, dass sie mit der Anpassung der derzeitigen Einreisebeschränkungen für ausländische Reisende nach Thailand warten wird, bis sie die Auswirkungen des Songkran-Festivals nächste Woche bewerten kann, während sie weiterhin die Ausbreitung von Covid-19 im Land überwacht.

Der stellvertretende thailändische Gesundheitsminister sagte, dass Touristen, falls genehmigt, auf die Ergebnisse warten könnten, deren Verarbeitung vor Ort nicht länger als 15 bis 30 Minuten dauern sollte, ohne dass sie Hotels buchen und über Nacht auf die Ergebnisse der PCR warten müssten Prüfungen.

Nach einem Treffen über die Lockerung der derzeitigen Beschränkungen sagte Premierminister Prayut Chan-o-cha, die Regierung werde nächsten Monat eine weitere Lockerung der Reisebeschränkungen in Betracht ziehen, um mehr Touristen in das Land zu lassen, und sagte:

„Wir werden unser Bestes geben, um die öffentliche Gesundheit in Einklang mit der Wirtschaft zu bringen "

Zu den vorläufig für nächsten Monat geplanten Änderungen gehörten die Anforderung von weniger Dokumenten für die Registrierung für einen Thailand-Pass, eine kürzere Quarantänezeit für Personen, die nicht geimpft sind (oder bei ihrem Ankunftstest positiv getestet wurden) und eine Anpassung der derzeitigen Gesundheitskosten von 20.000 US-Dollar (672.000 Baht). Versicherungspflicht.

Die thailändische Regierung hat die Beschränkungen seit Ende Februar langsam gelockert, um Reisenden zu helfen, mit weniger Papierkram aus Übersee anzukommen. Das Ersetzen von PCR-Tests durch Antigentests steht im Einklang mit einem zuvor veröffentlichten 4-Stufen-Plan zur Reduzierung von Beschränkungen und Papierkram bis zum 1. Juli dieses Jahres.

In früheren CCSA-Plänen war geplant, den PCR-Test bei der Ankunft und die damit verbundene 1-Nacht-SHA+-Hotelvorbuchung und -zahlung zu entfernen und bei der Ankunft ab dem 1. Mai durch einen Flughafen-ATK (Antigen-Schnelltest) zu ersetzen. Aber jetzt das CCSA sagt, dass sie warten werden, bis sie irgendwelche Auswirkungen von Songkran auf die Zahl der Covid-Infektionen sehen, bevor sie ihre Entscheidung bestätigen.

Laut CCSA kamen im ersten Quartal dieses Jahres etwa 470.000 ausländische Touristen an und übertrafen damit die Gesamtzahl von 420.000 für das gesamte Jahr 2021. Das Tourismus- und Sportministerium schätzt, dass in diesem Jahr mindestens 7 Millionen ausländische Touristen Thailand besuchen werden, eine äußerst optimistische Schätzung angesichts der derzeit niedrigen Zahlen im Vergleich zu den Reisetagen vor Covid.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"