20-Baht-Scheine erhalten am 24. März ein modernes Polymer-Update

Geldbegeisterte, macht euch bereit! Am 24. März erhält der 20-Baht-Schein ein radikal neues Update. Nein, das königliche Porträt wird nicht durch einen Tauchelefanten oder so etwas ersetzt, aber das dünne, schmutzige Papier, auf dem die Rechnungen jahrzehntelang gedruckt wurden, wird durch ein modernes neues Polymer ersetzt.

Ab dem 24. März werden die neuen, langlebigeren 20-Baht-Banknoten aus Polymer in Umlauf gebracht

Die Bank of Thailand hat diese neuen Scheine mit Polymer anstelle von Papier ausgegeben, weil sie sauberer und stärker als die alten Scheine sind. Sie nehmen weder Schmutz noch Feuchtigkeit auf, was sie sauberer macht, und da sie viel robuster und langlebiger sind, müssen sie nicht annähernd so häufig aus dem Verkehr gezogen und ersetzt werden wie Papierscheine, was sie umweltfreundlicher macht.

Das Design der neuen Polymer-20-Baht-Note wird sich nicht stark von der derzeit im Umlauf befindlichen Papierrechnung unterscheiden, aber sie wird das hübsche kleine transparente Fenster sowie die geprägte Nummer 20 für zusätzliche Sicherheit enthalten.

Polymernoten wie diese neue 20-Baht-Note werden bereits in vielen anderen Ländern verwendet, darunter Thailands südlicher Nachbar Malaysia und Singapur darunter. Vietnam verwendet auch Polymerrechnungen, ebenso wie Australien, Großbritannien und Kanada.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Hole Dir die neuesten Thailand-Informationen und aktuelle Nachrichten in unserem täglichen Newsletter!