Neue Einreise-REGELN: Test-and-Go-Cut-Off entfällt, 3 neue Sandboxen, 8+18 blaue Zonen

Die neuen Covid-19-Beschränkungen und -Vorschriften wurden also von der CCSA verabschiedet und jetzt von der Königlich-Thailändischen Regierung in Kraft gesetzt.

Wie genau sind jetzt die Regeln bei Test & Go, Sandboxes und Blue Zones?

TEST & GO CUTOFF

Eine PowerPoint-Folie, die während einer Präsentation der CCSA am Freitag geteilt wurde, hatte den Stichtag 15. Januar für diejenigen, die bereits zur Teilnahme zugelassen wurden. Zuvor hatten der Gesundheitsminister und der Premierminister einen noch früheren Stichtag erwähnt.

Aber die CCSA ging später auf das Datum des 15. Januar zurück und sagte, dass es sich nur um einen Vorschlag handelte, der schließlich im Fernsehen ausgestrahlt und weit und breit veröffentlicht wurde. Wenn Sie also bereits vor dem 22. Dezember genehmigt wurden, sollten Sie – zumindest theoretisch – bei Ihrer ursprünglichen Buchung ohne bestätigten Stichtag nach Thailand einreisen dürfen.

SANDBOXEN

Mit der fortgesetzten Aussetzung des Test & Go-Programms wurde die Phuket Sandbox der einfachste Weg, um in das Land einzureisen. Jetzt hat die CCSA angekündigt, dass sich Phuket 3 weitere Sandbox-Programme anschließen werden, durch die Menschen nur mit einer sanften Quarantäne in das Land einreisen können.

Ab dem 11. Januar können ankommende internationale Reisende überall in den Provinzen Krabi und Phang Nga sowie auf den 3 Provinzinseln Koh Samui, Koh Pha Ngan und Koh Tao in Surat Thani an einem Sandbox-Programm teilnehmen.

Währenddessen arbeitet Phuket Berichten zufolge hart an der Version 2.0 seiner Sandbox, verkürzt die Wartezeiten für die Genehmigung des Thailand-Passes und erweitert die Einrichtungen für den erforderlichen zweiten RT-PCR-Test. Sie möchten auch die Anzahl der qualifizierten SHA+-Hotels erhöhen, um der Nachfrage gerecht zu werden, da das Programm eine weiche Quarantäne in einem zugelassenen Hotel erfordert, während der Besucher die Provinz tagsüber erkunden kann.

Schließlich suchen sie nach Versicherungsoptionen, da viele Policen diejenigen nicht abdecken, die asymptomatisch sind oder nur leichte Symptome haben, aber nach thailändischen Vorschriften in einer medizinischen Einrichtung unter Quarantäne gestellt werden müssen

KOMPLEXE BLAUE ZONEN

Mit der Wiedereröffnung am 1. November wurden blaue Zonen geschaffen, um die Wiedereröffnung von Touristengebieten mit strengen Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen unabhängig von der Anzahl der Infektionen in der Provinz zu ermöglichen. Die meisten Attraktionen und Dienstleistungen durften wie gewohnt öffnen und sind noch relativ uneingeschränkt.

Mit dem neuen Anstieg der Covid-19-Infektionen geht der Großteil des Landes jedoch wieder auf ein Alkoholverbot zurück. In den blauen Zonen werden die Beschränkungen verschärft, um den Verkauf von Alkohol bis 21:00 Uhr in Restaurants zu ermöglichen, die eine SHA+-Zertifizierung des Tourismusministeriums oder eine Thai Stop Covid-19 2+-Zertifizierung vom Ministerium für öffentliche Gesundheit erhalten haben, von denen viele in Betrieb waren als provisorische Bars und Clubs.

Um die Sache noch verwirrender zu machen, wurden 8 Provinzen als blaue Zonen ausgewiesen, während 18 andere Distrikte als blaue Zonen innerhalb von Provinzen bezeichnet wurden, die orangefarbene Zonen sind und eingeschränkt sind.

ORANGE ZONEN

In der Zwischenzeit können die 69 Provinzen, die als orangefarbene Zonen ausgewiesen sind, die meisten Unternehmen mit Covid-19-Vorkehrungen wie gewohnt betreiben, einschließlich Restaurants, die jedoch keinen Alkohol verkaufen dürfen. Fitnessstudios, Parks, Sportplätze und Schwimmbäder können ebenfalls geöffnet werden, obwohl die Teilnehmerzahl bei Sportveranstaltungen auf 75 % für Outdoor-Veranstaltungen und 50 % für Indoor-Veranstaltungen begrenzt sein muss.

Salons, Massagesalons, Spas und Tattoo-Studios dürfen bis Mitternacht öffnen. Orte wie Kaufhäuser und Einkaufszentren sowie Vergnügungs- und Wasserparks müssen geschlossen bleiben.

Business-Events wie Kongresse und Hotelmeetings sowie Sportveranstaltungen und besondere Festivals können mit unter 1.000 Gästen durchgeführt werden, sofern strenge Kontrollmaßnahmen eingehalten werden.

Weitere neue Nachrichten aus Thailand

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"