“Zipair” ist die erste Billigfluggesellschaft, die von Asien in die USA fliegt

Während die Touristen endlich wieder in die Lüfte steigen, wird eine Billigfluggesellschaft in Japan die erste Billigfluggesellschaft sein, die von Asien nach Nordamerika fliegt. Zipair Tokyo Inc gab heute bekannt, dass es als erste Billigfluggesellschaft einen Flugdienst zwischen dem Tokioter Flughafen Narita und dem Los Angeles International Airport in Kalifornien einführt.

Der neue Flugdienst startet am 25. Dezember von Japan in die USA

Zipair ist eine Tochtergesellschaft von Japan Airlines, die letztes Jahr mitten in der Covid-19-Pandemie mit dem Fliegen begann und anscheinend besser abgeschnitten hat als 2 Billigfluggesellschaften, die bis zum Ausbruch der Pandemie in Thailand starten wollten. Jetzt streckt Zipair seine Flügel aus und bringt ein Weihnachtsgeschenk für preisbewusste Reisende auf den Markt.

Die Billigfluggesellschaft wird ihre Langstreckenexpansion beginnen, indem sie die Strecke Tokio – Los Angeles dreimal pro Woche betreibt und dann die Nachfrage nach weiteren Flügen auf dieser Strecke oder nach einer Erweiterung auf Flüge in andere Städte an der amerikanischen Westküste prüfen möchte wie San Francisco oder Seattle zum Beispiel. Der Transpazifik-Flug ist nach Angaben des Präsidenten des Unternehmens seit Beginn des Betriebs im Visier von Zipair.

„Seit der Einführung von Zipair war es eines unserer Hauptziele, einen Flug über den Pazifik zu etablieren. Unsere Mission ist es, einen neuen Standard in der Luftverkehrsbranche zu definieren, indem wir ein einzigartiges Low-Cost-Geschäftsmodell auf internationalen Langstreckenflügen anbieten.“

Die Flüge werden Boeing 787-8-Flugzeuge für die Route von Tokio nach Los Angeles und andere internationale Routen nutzen. Und die Flüge halten ihr Budgetversprechen mit One-Way-Ticketpreisen ab 7.900 Baht, was etwa 27.500 Yen oder 240 US-Dollar entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"