Hua Hin will 70 % der Anwohner rechtzeitig vor der Wiedereröffnung im Oktober impfen

Tourismusbeamte in Hua Hin sagen, dass die Impfung der Anwohner verstärkt wird, um sicherzustellen, dass die geplante Wiedereröffnung im Oktober stattfinden kann. Krot Rotchanasathian vom Hua Hin Recharge-Projekt sagt, der Plan sei, mindestens 70 % der Anwohner und 100 % derjenigen im Tourismussektor zu impfen. Er fügt hinzu, dass zu diesem Zeitpunkt über 30% der Anwohner geimpft sind. Laut einem Bericht der Bangkok Post hofft er, dass Hua Hin im Falle der Wiedereröffnung im Oktober rund 100.000 Besucher empfangen und bis Ende des Jahres über 1,2 Milliarden Baht an Touristeneinnahmen erzielen wird.

Krot sagt, dass lokale Tourismusunternehmen aus dem Hua Hin Recharge-Projekt mit lokalen Krankenhäusern und Gesundheitsbehörden sowie staatlichen Organisationen und Tourismusbeamten zusammenarbeiten, um die Impfstoffeinführung zu beschleunigen.

Die Bangkok Post berichtet, dass internationale Touristen, die ab Oktober Hua Hin besuchen, die gleichen Kriterien erfüllen müssen wie diejenigen, die Phuket im Rahmen des Sandkastensystems der südlichen Insel besuchen. Laut Itsara Sathapanaset von der thailändischen Tourismusbehörde müssen Touristen vollständig geimpft und negativ auf Covid-19 getestet werden, bevor sie nach Thailand fliegen. Außerdem müssen sie 14 Tage auf Hua Hin verbringen, während dieser Zeit werden sie zweimal auf das Virus getestet.

In der Zwischenzeit hat der Gouverneur von Surat Thani, Witchawut Chinto, Beamte auf Koh Samui und Koh Phang Ngan angewiesen, die Sicherheit auf den Inseln nach der jüngsten Ermordung eines Schweizer Touristen auf Phuket zu erhöhen. Die Behörden wurden angewiesen, isolierte Touristenorte auf beiden Inseln zu überprüfen und die Polizeipatrouillen in kriminellen Brennpunkten zu verstärken, um das Vertrauen der Touristen wiederherzustellen.

Surat Thani wurde im Rahmen des Samui Plus-Modells wieder für ausländische Besucher geöffnet und begrüßt seit seiner Einführung am 15. Juli 264 Touristen zusätzlich zu 257 Sandbox-Besuchern aus Phuket. Laut Witchawut wurden bisher nur 2 ausländische Touristen positiv auf Covid-19 getestet und sie wurden zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert.

Für weitere interessante Nachrichten über Hua Hin  KLICKEN SIE HIER

Related Posts

Schreibe einen Kommentar