Regierung erwägt, die Einreisebestimmungen zu lockern, Antigentests könnten den PCR-Test ersetzen

In Erwartung weiterer internationaler Ankünfte in den kommenden Monaten überprüft die thailändische Regierung die aktuellen Einreisebestimmungen. Laut einem Bericht der Bangkok Post können Beamte den PCR-Test durch Antigen-Testkits ersetzen, und die Regeln könnten für Personen gelockert werden, die das Pech haben, während ihres Fluges in der Nähe eines infizierten Passagiers gesessen zu haben. 

Jede Änderung der geltenden Vorschriften bedarf der Zustimmung des nationalen Ausschusses für die Kontrolle übertragbarer Krankheiten und der CCSA

Yuthasak Supasorn von der thailändischen Tourismusbehörde sagt, dass die Zeit, die es braucht, um Ergebnisse von PCR-Tests zu erhalten, dazu führen könnte, dass die Methode durch ATKs ersetzt wird, um den Fluss der Ankünfte in den kommenden Monaten besser zu steuern. Er fügt hinzu, dass die CCSA auch die Regel überprüfen wird, die derzeit verlangt, dass Reisende, die 2 Reihen hinter oder vor einem infizierten Passagier sitzen, in Quarantäneeinrichtungen verlegt werden. Laut dem Bericht der Bangkok Post erwägen die Beamten eine Änderung, die bedeuten würde, dass nur Personen, die neben einem infizierten Passagier saßen, unter Quarantäne gestellt würden, d. h. maximal 2 Personen für jeden Patienten.

Andere vorgeschlagene Änderungen umfassen den Verzicht auf obligatorische Krankenhausaufenthalte für infizierte Ankömmlinge, die asymptomatisch sind oder nur leichte Symptome aufweisen. Stattdessen hätten sie die Wahl zwischen einer alternativen Quarantäne oder einem „Hospitel“, wobei die Aufenthaltsdauer von 14 auf 10 Tage verkürzt würde. Am 9. November seien nur 28 der 28.021 Reisenden, die nach der Wiedereinreise am 1. November eingereist waren. Eröffnung positiv auf Covid-19 getestet.

Marisa Sukosol Nunbhakdi von der Thai Hotels Association sagt, dass bei weiter steigender Zahl ausländischer Ankünfte Probleme wie Staus am Flughafen und unzureichende Flughafentransferfahrzeuge auftreten könnten. Derzeit können nur Transportdienste mit der SHA Plus-Akkreditierung ankommende Passagiere zu ihrer Unterkunft bringen.

Sie fügt hinzu, dass während SHA Plus-Hotels in Bangkok von der obligatorischen Übernachtung von einer Nacht profitieren, um die Covid-Testergebnisse abzuwarten, Hotels in Pattaya und Hua Hin jedoch weiterhin mit weniger Gästen als erwartet zu kämpfen haben. Der Verzicht auf den PCR-Test zugunsten des Antigentests würde bedeuten, dass Touristen sofort an das Ziel ihrer Wahl reisen könnten. Die aktuellen Regeln verlangen, dass sie in einem Hotel übernachten, das sich innerhalb einer 2-stündigen Fahrt von ihrem Ankunftsflughafen befindet, bis sie ein negatives Ergebnis ihres PCR-Tests erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"