Charterflüge von Phuket genehmigt von CAAT für Sandboxer

Eine neue Möglichkeit für Reisen aus der Phuket Sandbox wurde gerade genehmigt, als die thailändische Zivilluftfahrtbehörde bekannt gab, dass Fluggesellschaften Charterflüge zwischen Phuket und Bangkok planen werden. Die erteilte Erlaubnis kommt, nachdem Thai Smile die Regierung gebeten hatte, am 14. das Land zu bedecken.

Die Entscheidung der CAAT, den Flug zuzulassen und die Tür für andere Charterflüge zu öffnen, entlastet die Situation, in der Sandbox-Reisende, die einen Flug vom Flughafen Bangkok Suvarnabhumi aus geplant hatten und jetzt nicht fliegen konnten, um ihren internationalen Flug zu treffen. Es wurde ein Busservice eingeführt, um die Menschen auf der etwa 12 bis 13-stündigen Fahrt von Phuket zum Flughafen Bangkok zu transportieren, aber es ist ein schwacher Ersatz für den Hopper-Flug, der weniger als eineinhalb Stunden dauert.

Um die Maßnahmen des Center for Covid-19 Situation Administration zur Bekämpfung der Krankheit zu befolgen, kündigte die CAAT an, dass alle Inlandsflüge von oder zu einem Ziel in einer ausgewiesenen dunkelroten Zone eingestellt werden sollten. Es wurden jedoch Ausnahmen für Sandbox-Programme wie Phuket und Koh Samui gemacht, die Zubringerflüge, die die Sandbox-Gebiete für internationale Touristen verbanden, mit dem Luftverkehrsknotenpunkt Bangkok wiedereröffneten, um internationale Reisende in und aus Thailand zu mischen.

Die Ausnahme für Sandbox-Flüge hinderte viele Fluggesellschaften nicht daran, Flüge von und nach Phuket zu stornieren, da sie ihre gesamte Flugflotte eingestellt hatten und keine Passagierzahlen hatten, um den Linienverkehr mit großen Flugzeugen zu rechtfertigen. Die CAAT-Ankündigung ermöglicht es Fluggesellschaften, die normale Flugplanung zu umgehen und spezielle Charterflüge zu beantragen, die am Flughafen Phuket landen oder abfliegen.

Die einzigen Möglichkeiten, Phuket jetzt in die Gegend von Bangkok zu verlassen, sind der lange Bus, der bald endet, oder der Linienflug von Nok Air zum Flughafen U-Tapao außerhalb von Pattaya, mehrere Stunden von Bangkok entfernt. Die Option für Charterflüge ermöglicht es Fluggesellschaften, bei ausreichender Passagiernachfrage einmalige Flüge direkt nach Suvarnabhumi zu planen.

Der erste dieser Flüge wird ein Thai Smile-Flug am 14. August um 14:30 Uhr sein, der um 16:00 Uhr in Bangkok ankommt und 4.300 Baht inklusive aller Steuern und Gebühren sowie 20 Kilogramm Gepäck kostet. Der Flug wird über ein spezielles Google-Formular mit Zahlung auf ein WE-Konto gebucht.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar