Demokratische Proteste zur Behinderung des Verkehrs

Die heutigen pro-demokratischen Kundgebungen werden wahrscheinlich zu Verkehrsstaus an den Kreuzungen Ratchaprasong und Lat Prao führen, zwei der verkehrsreichsten Kreuzungen der Stadt, sagt das Metropolitan Police Bureau.

Die Polizei hat ihre Besorgnis geäußert, dass die Kundgebungen den Verkehr in der Region stoppen könnten, nachdem die Kundgebungsorganisatoren ihren Protestplan „Parkplatz“ geteilt hatten.

Eine Armada von Autos der Demonstranten wird sich heute um 14 Uhr an der Ratchaprasong-Kreuzung und dem Democracy Monument und Ayutthaya treffen und eine Stunde später abfahren.

Dann, um 18 Uhr, werden die Demonstranten ihre Autohupen ertönen lassen. Danach verteilen sie sich.

Der Anführer der Rothemden, Nattawut Saikuar, wird die heutige Protestbewegung anführen.

Gestern warnte der stellvertretende Kommissar des MPB, Jirasan Kaewsang-ek, vor Verkehrsbehinderungen aufgrund der Proteste. Die Polizei wird jedoch heute vor Ort sein, um den Verkehrsfluss zu erleichtern.

Pol Maj Gen Jirasan sagt, dass die Polizei wegen Scharmützeln mit Demonstranten gefährdet sei, verletzt zu werden, was es der Polizei erschwere, Menschen „in Not“ zu helfen.

Die MPB hat das Rathaus zur Reparatur von Schäden an Ampeln/Überwachungskameras aufgefordert. Sie planen auch, Demonstranten auf Schadensersatz zu verklagen.

Kissana Phatthanacharoe, die stellvertretende Sprecherin der Royal Thai Police, sagt, die Polizei habe mit ihren „Massenkontrollmaßnahmen“ im Umgang mit Demonstranten gesetzeskonform gehandelt. Er sagt, die Polizei habe den Demonstranten gesagt, sie sollten die Kundgebung stoppen, aber die Demonstranten lehnten ab. Er sagt, “einige” der Demonstranten hätten dann die Polizei angegriffen, die gezwungen wurde, “Anti-Aufruhr-Ausrüstung” zu verwenden. Solche Geräte wurden zuvor von Amnesty International verurteilt.

Die Regierung hat zuvor die Möglichkeit in Frage gestellt, Anklage gegen die Eltern junger Demonstranten zu erheben.

Für weitere interessante Nachrichten über Bangkok KLICKEN SIE HIER

Related Posts

Schreibe einen Kommentar