“Eine Million mehr”, um bis Ende September Covid-19-Impfung zu erhalten

Nach der Anweisung von Premierminister Hun Sen, die Covid-19-Impfaktionen im ganzen Land zu beschleunigen, scheinen die Fortschritte wieder auf dem richtigen Weg zu sein, da am 28. August der Meilenstein von neun Millionen geimpften Erwachsenen erreicht wurde.

Oder Vandine, Sprecherin des Gesundheitsministeriums und Leiterin des nationalen Covid-19-Impfkomitees, sagte am 29. August, dass die Impfungen für die erwachsene Zielgruppe von 10 Millionen im September abgeschlossen werden.

Vandine machte die Bemerkungen, als er am 29. August das Geschenk von Hun Sen in Höhe von 10 Millionen Riel (2.500 US-Dollar) an den neunmillionsten Geimpften des Königreichs, eine 76-jährige Frau, die im Bezirk O’Reang-ou in der Provinz Tbong Khmum lebte, abwickelte.

Sie sagte, wenn die Fortschritte weiterhin gut gehen, wird das Ziel von 10 Millionen geimpften Erwachsenen durch die Bemühungen der Provinzbehörden in drei oder vier Wochen erreicht.

Die Impfungen hatten sich in den letzten Wochen mit durchschnittlich nur 0,3 Prozent pro Tag verlangsamt, was Hun Sen zu einer Warnung veranlasste, dass die Provinzgouverneure für jedes Versäumnis zur Verantwortung gezogen würden.

Laut dem Tagesbericht des Gesundheitsministeriums ist die Impffortschrittsrate in den letzten Tagen gestiegen.

Der Prozentsatz der Impfungen für die erwachsene Bevölkerung lag am 26. August bei 88,74 und am 27. August bei 89,42, was einem Anstieg von 0,68 Prozent entspricht. Am 28. August lag der Gesamtprozentsatz bei 90,12, was einem Anstieg von 0,70 Prozent entspricht.

Kambodscha hat auch die Altersgruppe der 12- bis 17-Jährigen von fast zwei Millionen Menschen geimpft und erreichte am 29. August 69,47 Prozent.

Insgesamt hat die Regierung rund 65 Prozent der 16 Millionen Einwohner des Landes geimpft.

Das Ministerium geht davon aus, dass das Ziel der knapp 12 Millionen Geimpften bis Ende Oktober oder Anfang November erreicht wird.

Die Regierung hat am 28. August außerdem eine dreiseitige Gebrauchsanweisung zu Impfungen herausgegeben.

„Alle Gemeinde- und Provinzgouverneure müssen ihre Aufmerksamkeit und Anstrengungen auf die Bekämpfung und Prävention der Covid-19-Pandemie als ihre Kernaufgabe konzentrieren und ihr höchste Priorität einräumen.

„Sie müssen die Impfung der Einheimischen unter ihrer Zuständigkeit bald erreichen. Impfungen sind die Schlüsselstrategie der Regierung im Kampf gegen diese Krankheit“, sagte er.

Der Premierminister forderte die Gouverneure auch auf, die Zahl der Personen, die die Impfstoffe erhalten haben und derer, die dies nicht erhalten haben, klar und schnell zu aktualisieren.

„Bevor sie sich entscheiden, die Impfkampagne an jedem Ort abzuschließen und an einen anderen Ort zu ziehen, müssen die Behörden die Öffentlichkeit über ihre Bereitschaft zum Abschluss informieren“, sagte er und gab denen, die die Impfungen nicht erhalten haben, die Möglichkeit, dies vor der Kampagne zu tun endet.

Sollten immer noch Menschen ungeimpft bleiben, werden die Covid-19-Impfkommissionen und die Gouverneure zusammenarbeiten, um Impfstellen für Menschen festzulegen, entweder in Überweisungskrankenhäusern in Städten und Landkreisen oder in Gesundheitszentren, sagte er.

Hun Sen betonte, dass sich die Menschen derzeit keine Sorgen um eine dritte Dosis machen müssen, da die Regierung die Auffrischimpfung jedem verabreichen wird, sobald im September wie erwartet weitere fünf Millionen Impfstoffdosen eintreffen.

„[Derzeit] sind die dritten Dosen für eine begrenzte Anzahl von Frontbeamten und -kräften bestimmt. . . Aber keine Sorge, wir werden jedem die dritte Dosis geben, das sind fast 12 Millionen Menschen. Fünf Millionen Impfstoffdosen für die dritte Dosis werden im September eintreffen“, sagte er am 28. August.

Vandine sagte auch, dass Kambodscha bisher 25 Millionen Impfstoffdosen einschließlich Spenden und Käufen erhalten habe. Anfang September werden weitere zwei Millionen Dosen der Sinovac-Impfstoffe eintreffen.

„Diese zwei Millionen Dosen, die Ende August eintreffen sollten, aber auf Anfang September verschoben wurden, bringen die Gesamtzahl auf mehr als 27 Millionen. Die meisten Impfstoffe wurden im ganzen Land verteilt. Wir haben nur eine kleine Menge gespeichert“, sagte sie.

Laut Vandine haben auch fast 100 Hundertjährige im Alter von 100 bis 114 Jahren freiwillig Covid-19-Impfungen erhalten.

Für weitere interessante Nachrichten über Kambodscha KLICKEN SIE HIER

Related Posts

Schreibe einen Kommentar