Phuket-Beamte halten Ausschau nach Krokodil, möglicherweise einer Wasserwaran-Eidechse

Phuket-Sandboxer müssen noch eine Sache im Auge behalten, da ein Krokodil möglicherweise noch auf freiem Fuß ist. Beamte des Sirinat-Nationalparks halten immer noch Ausschau nach einem Krokodil in der Region, nachdem eine Suche gestern das schuppige Reptil nicht entdeckt hatte. Beamte spekulieren, dass das Krokodil tatsächlich eine Wasserwaran-Eidechse sein könnte.

Die Parkbeamten wurden bei ihrer Suche von einem Team des Phuket Fisheries Office unterstützt

Das Krokodil wurde zuletzt in Koh Kata an der Nordspitze des Layan Beach gesehen. Die vereinten Kräfte suchten von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr, meldeten aber keine Krokodile gesehen zu haben, sagt der Chef des Phuket Fisheries Office, Watcharin Rattanachoo. Das Team befragte Rettungsschwimmer und lokale Fischer, die ebenfalls keine Krokodile gesehen haben.

Watcharin fügt hinzu, dass in der Gegend mehrere Monitoreidechsen gesichtet wurden, die von lokalen Fischern gefüttert wurden. Er sagt, dass sie jetzt glauben, wer das „Krokodil“ entdeckt hat, könnte eine Warane angeschaut und sie mit einem Krokodil verwechselt haben.

„Wir konnten keine Krokodile wie die berichteten finden“, fügt Watcharin hinzu.

Der Chief schloss seine Ausführungen mit der Aussage, dass sich die Beamten mit den Rettungsschwimmern und dem Leiter der Parkschutzeinheit abgestimmt haben, um nach Krokodilen in der Gegend Ausschau zu halten; Dies ist ein Standardverfahren, um die Sicherheit von Menschen zu gewährleisten.

Bereits im Juli wurden die Bewohner von Si Racha vor der Anwesenheit von Babykrokodilen in einer lokalen Lagune gewarnt. Im Monat zuvor flüchteten Krokodile von einer Farm in Trat.

Für weitere interessante Nachrichten über Phuket KLICKEN SIE HIER

Related Posts

Schreibe einen Kommentar