Hoteliers in Chiang Mai angewiesen, die Covid-Prävention für Test & Go-Reisende strikt einzuhalten

Die Gesundheitsbehörden von Chiang Mai ordnen Hoteliers an, strengere Maßnahmen zur Vorbeugung von Covid-19 zu ergreifen, insbesondere wenn es um das Test & Go-Einreiseprogramm geht, nachdem zwei ausländische Reisende in der nördlichen Provinz positiv auf die Omicron-Variante getestet wurden.

Im Rahmen des Test & Go-Programms (Registrierung ist geschlossen) können vollständig geimpfte Reisende nach bestandenem RT-PCR-Test bei der Ankunft nach Thailand einreisen

Es kann bis zu einem Tag dauern, bis die Ergebnisse des Tests zurückkommen, und im Wesentlichen sollen die Reisenden von der allgemeinen Öffentlichkeit isoliert werden, bis ihre Ergebnisse zurückkommen.

Aber einige Hotelbetreiber halten sich locker an die Regeln. Einige Hotels holten Gäste zu spät vom Flughafen ab, und einige Reisende gingen um den Flughafen herum und tranken etwas, als sie technisch gesehen im Hotel isoliert sein sollten. Ein Hotel soll sogar Test & Go-Reisende herausgelassen haben, bevor es einen Covid-19-Test bestanden hat.

Berichten in thailändischen Medien zufolge werden die Behörden alle 107 Hotels und Unterkünfte im Rahmen des Test & Go-Programms von Chaing Mai benachrichtigen. Hotelbetreibern, die sich nicht an die Maßnahmen halten, werden Gebühren erhoben.

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"