Pentagon berichtet über eine Zunahme der UFO-Sichtungen in den letzten 20 Jahren

Laut einem AFP-Bericht sagen US-Beamte, dass die Zahl der in den letzten 20 Jahren gemeldeten nicht identifizierten Flugobjekte (UFOs) gestiegen ist. Scott Bray, ein Direktor des Marinegeheimdienstes, sagt, dass die Anzahl nicht identifizierter Objekte in bestimmten Gebieten zugenommen hat.

Seit den frühen 2000er Jahren wurde eine zunehmende Anzahl sogenannter UFOs gesehen

Dies kann auch auf den technologischen Fortschritt zurückgeführt werden. Bray besteht jedoch darauf, dass das Pentagon nichts gefunden hat, was darauf hindeutet, dass die Objekte nicht von diesem Planeten stammen. Er hat seine Wetten jedoch abgesichert und diese Möglichkeit nicht ausgeschlossen.

„Wir haben keine Vermutungen darüber angestellt, was das ist oder nicht ist“

Laut Bray könnten die Bemühungen des US-Militärs, das Stigma der Berichterstattung über UFOs zu beseitigen, durchaus hinter dem Anstieg stecken.  Dem AFP-Bericht zufolge wurde im Juni letzten Jahres in einem von US-Geheimdienstmitarbeitern veröffentlichten Bericht behauptet, es gebe keine Beweise für die Existenz von Außerirdischen. Der Bericht räumte ein, dass es keine bestätigte Erklärung für verschiedene Phänomene gibt, die von Militärpiloten gemeldet wurden.

In dem Bericht heißt es weiter, dass einige Berichte auf die Anwesenheit von Drohnen oder Vögeln zurückgeführt werden könnten, die die Radarsysteme des Militärs verwirren. Andere Ereignisse könnten das Ergebnis von Tests an militärischer Ausrüstung oder Aktionen sein, die von Orten wie China oder Russland durchgeführt wurden.

Militär- und Geheimdienstbeamte sagen, dass der Schwerpunkt ihrer Bemühungen darauf liegt, festzustellen, ob solche Sichtungen aus der Luft mit Drohungen gegen die USA in Verbindung gebracht werden können. Andre Carson, ein demokratischer Abgeordneter aus Indiana, der den Sicherheitsausschuss des Repräsentantenhauses in dieser Angelegenheit leitete, sagt, diese Möglichkeit könne nicht ausgeschlossen werden.

„Nicht identifizierte Luftphänomene sind eine potenzielle Bedrohung der nationalen Sicherheit. Und sie müssen so behandelt werden.“

Schreibe einen Kommentar

Hole Dir die neuesten Thailand-Informationen und aktuelle Nachrichten in unserem täglichen Newsletter!