Eine Stadt in Laos ist ein Überraschungshit bei thailändischen Touristen

Eine Stadt in Laos ist derzeit ein großer Hit bei thailändischen Touristen. In Luang Prabang, der ehemaligen Hauptstadt von Laos, werden die meisten Zimmerreservierungen von thailändischen Reisenden gebucht. Seit Laos seine Einreisebeschränkungen im Mai aufgehoben hat, machen Thailänder 90 % der Zimmerreservierungen des Landes aus.

Laos hat weniger Touristen aus Europa, Korea, China und anderen Ländern

Reisen ist immer noch schwierig, und Menschen auf der ganzen Welt haben mit der Wirtschaftskrise zu kämpfen. Aber dank thailändischer Touristen sagte der Präsident der Luang Prabang Hotel and Guesthouse Association, dass Hotels und Pensionen fast ausgebucht seien.

Die Tourismusbehörde von Luang Prabang sagte, dass in den ersten drei Monaten des Jahres 2022 über 67.000 einheimische Besucher in die Stadt kamen, ein Anstieg von 74 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Nachdem die Reisebeschränkungen für Laos aufgehoben wurden, bereiten sich die Reiseveranstalter auf einen erwarteten Touristenstrom vor. Sie haben mehrere touristische Hotspots renoviert und modernisiert und die Gastfreundschaftsdienste verbessert.

Diese Woche veranstaltet Luang Prabang ein Bootsfest für die buddhistische Fastenzeit, in der Hoffnung, sowohl einheimische als auch ausländische Touristen anzulocken

Die Altstadt von Luang Prabang, eine weltberühmte historische Stadt, ist als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet. Besucher kommen, um die alten Tempel und Stätten von Luang Prabang sowie die ländliche Landschaft zu sehen.

Die Stadt erhielt kürzlich nach einer Bewertung eine zweite Auszeichnung für den Asean Clean Tourism Standard. Es wurde beurteilt, dass fast 93 % der Kriterien der ASEAN-Standards für sauberen Tourismus erfüllt wurden.

Während thailändische Touristen nach Luang Prabang strömen, sind in letzter Zeit auch mehr laotische Besucher nach Thailand eingereist. Am 1. Juli, dem Tag, an dem der „Thailand Pass“ endgültig abgeschafft wurde, überquerten etwa 3.618 Laoten die thailändisch-laotische Freundschaftsbrücke in die nordöstliche Stadt Nong Khai. Der Tourismus zwischen Thailand und Laos scheint sich zu verstärken, nachdem die Reisebeschränkungen gelockert wurden.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"