Thai Vietjet nimmt nach dreijähriger Pause die Flüge von Bangkok nach Da Lat wieder auf

Thai Vietjet nahm seinen internationalen Dienst zwischen Bangkok und Da Lat am Sonntag nach fast dreijähriger Unterbrechung seit dem Ausbruch von Covid-19 wieder auf.

Die Passagiere wurden mit einem besonderen Tanz „Blooming in the Sky“ am Lien Khuong International Airport zusammen mit einer Verlosung von Flugtickets von Thai Vietjet begrüßt.

Die Ankunft des Fluges VZ940 wurde von der Tourismusabteilung von Lam Dong und dem Volkskomitee der Provinz Lam Dong begrüßt

Woranate Laprabang, Chief Executive Officer von Thai Vietjet, sagte…

„Wir freuen uns, Thailand wieder mit einem der Top-Reiseziele Vietnams zu verbinden – ‚Da Lat‘, der Stadt der Blumen und wunderschönen Naturlandschaften. Um thailändischen Reisenden mehr Möglichkeiten und flexible Optionen für Reisen nach Vietnam zu bieten und vietnamesische Touristen in Thailand willkommen zu heißen, haben wir beschlossen, den Direktflugdienst zwischen Bangkok und Da Lat wieder aufzunehmen.

„Da der Tourismus wieder auf das Niveau vor der Pandemie zurückkehrt, sind wir fest davon überzeugt, dass der Service zwischen den beiden Zielen die wachsende Reisenachfrage der Region und die Erholung des Handels in beiden Ländern erleichtern würde.“

Der Flug zwischen Suvarnabhumi und Da Lat verkehrt jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag

Thai Vietjet nahm seinen internationalen Dienst in Zusammenarbeit mit der Vietjet Group wieder auf und bietet viele Verbindungen zwischen Thailand und Vietnam an: von Bangkok nach Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt, Da Nang und Phu Quoc sowie Flüge von Phuket und Chiang Mai nach Ho-Chi-Minh-Stadt.

Thai Vietjet hat sein internationales Flugnetz kontinuierlich zu vielen Top-Touristenzielen ausgebaut, darunter Singapur, Fukuoka (Japan), Da Nang und Phu Quoc (Vietnam), Phnom Penh (Kambodscha) und Taipeh, um den Passagieren eine größere Auswahl zu bieten.

Weitere Nachrichten

Schreibe einen Kommentar