Polizei von Phuket nimmt einen Schweden wegen Drogenherstellung fest

Die Polizei hat heute einen Schweden in Phuket, Südthailand, wegen Drogendelikten festgenommen und bereitet sich darauf vor, seine Aufenthaltserlaubnis im Königreich zu widerrufen, berichtet Matichon.

Am 15. Dezember letzten Jahres initiierte die Polizei das Projekt „White Residence for Foreigners (Free From Crime and Drugs) Project“ in der Provinz Phuket

Das laufende Projekt zielt darauf ab, Drogenkriminalität und kriminelles Verhalten unter Ausländern, die sich auf der Insel aufhalten, auszumerzen.

Heute hat die Polizei den 34-jährigen Christopher Daniel Jaochim Borg mit schwedischer Staatsangehörigkeit unter dem Verdacht der „Verschwörung mit anderen bei der Herstellung und dem Besitz von Betäubungsmitteln“ festgenommen.

farang nachrichten thailand

Die Verhaftung wurde von der Special Operations Unit 8 vorgenommen, einem Team, das für das White Residence-Projekt in Phuket verantwortlich ist. Die Einheit besteht aus Einwanderungsbeamten von Phuket, Polizeibeamten der Provinz Phuket, Ermittlungsabteilung der Provinzpolizeiregion 1, Provinzpolizeiregion 8 und Touristenpolizeibeamten.

Die Polizei gab keine Erklärung ab, daher ist zu diesem Zeitpunkt unklar, welche Art von illegalen Drogen Christopher produzierte oder besaß, wie viel oder wie es zu seiner Festnahme kam.

Die Einwanderungspolizei sagte, sie sei dabei, den Aufenthalt des Schweden in Thailand gemäß Abschnitt 12 (7) des Einwanderungsgesetzes (1979) zu widerrufen

Letzten Monat wurde eine usbekische Frau am Phuket International Airport wegen des Besitzes von 2,23 Kilogramm Kokain festgenommen.

Die Polizei identifizierte die Frau als die 41-jährige Shoira Rakmonova. Als sie sie durchsuchten, fanden sie die illegalen Drogen, die in ihrer Laptoptasche versteckt waren.

Im November letzten Jahres verhaftete die Polizei von Phuket einen 39-jährigen Deutschen namens Mateas und seine 44-jährige thailändische Freundin Rat, nachdem jemand Mateas der Polizei gemeldet hatte, weil er ein Drohbild einer Waffe über LINE gesendet hatte.

Als die Polizei ihr Haus in Patong durchsuchte, fand sie 0,8 Gramm Crystal Meth, eine Pistole, Kugeln und Schießpulver. Sie fanden auch heraus, dass Mateas sein Visum längst überschritten hatte.

Letzte Woche wurde in Phuket ein russischer Staatsbürger festgenommen, weil er illegal in einem Cannabisgeschäft gearbeitet hatte.

Weitere Nachrichten

Schreibe einen Kommentar