Die thailändische Polizei untersucht den Tod von zwei Ausländern in Phuket, Chon Buri

Die Polizei untersucht diese Woche den Tod von zwei Ausländern, einer in der östlichen Provinz Chon Buri und der andere auf der südlichen Insel Phuket.

Die Bangkok Post berichtet, dass der 63-jährige Philipe Kernen Anfang dieser Woche tot in seinem Haus im Unterbezirk Rawai von Phuket aufgefunden wurde. Der französische Staatsbürger wurde mit dem Gesicht nach unten auf seinem Bett liegend gefunden, ohne Anzeichen eines Kampfes und ohne erkennbare Verletzungen an seinem Körper. Die Polizei, die den Tatort besuchte, sagte, dass keine seiner persönlichen Gegenstände oder Wertgegenstände zu fehlen schienen. 

Die Leiche von Herrn Kernen wurde in das Vachira Phuket Hospital gebracht, wo eine Autopsie durchgeführt wird, um die Todesursache zu bestimmen

Unterdessen soll in Chon Buri ein Norweger aus der Wohnanlage in Chon Buri, in der er lebte, in den Tod gestürzt sein. Der 64-jährige Roy Edgar Sweby stürzte am Dienstagabend aus dem fünften Stock seiner Eigentumswohnung im Stadtteil Bang Lamung und landete auf einer Markise im zweiten Stock. Die Polizei sagt, er wurde in Shorts ohne Hemd gefunden. Eine anschließende Durchsuchung seiner Unterkunft zeigte laut Bangkok Post keine Anzeichen eines Kampfes oder eines Foulspiels. Die Polizei sagt, Herr Sweby sei der dritte Ausländer, der diese Woche aus einem Gebäude in Pattaya in den Tod stürzte.

In dem Bericht heißt es weiter, dass Kwanchai Charlee, der als Wachmann angestellt ist, sagte, er habe eine Routinekontrolle des Eigentumswohnungsgebäudes durchgeführt, als er einen lauten Knall hörte. Mehrere Anwohner berichteten, einen Mann gesehen zu haben, der aus einem Obergeschoss fiel und ein paar Stockwerke tiefer an einer Markise hing.

Der Polizeichef von Pattaya, Kulchart Kulchai, sagte, die Beamten würden im Rahmen der Ermittlungen CCTV-Aufnahmen überprüfen. Die Todesursache muss noch ermittelt werden.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"