Pattaya-Tourismus mit Fokus auf russische und indische Reisende

Chinesische Reisende waren das A und O für den Tourismus in Pattaya, aber mit Covid-19-Beschränkungen konzentriert sich der Pattaya Business and Tourism Association für die geplante Wiedereröffnung am 1. Oktober stattdessen auf indische und russische Touristen dass, während andere Städte und Provinzen die Wiedereröffnungspläne verschoben haben, Pattaya bereit ist, in etwas mehr als einer Woche für internationale Reisende wieder zu öffnen.

China erlaubt seinen Bürgern derzeit nicht, in Reisegruppen wie denen, die traditionell nach Pattaya geströmt sind, international zu reisen, und erfordert eine dreiwöchige Quarantäne für alle, die aus dem Ausland nach Hause zurückkehren. Während China weiterhin geschlossen bleibt, um zu versuchen, Covid-19 vollständig zu eliminieren, treibt Pattaya die Wiedereröffnung voran, während sich Thailand auf eine Strategie des Lebens mit Covid-19 zubewegt.

Infolgedessen richten Tourismusbehörden ihr Augenmerk auf indische und russische Touristen

Beide Länder erlauben ihren Bürgern, ins Ausland zu reisen, und verlangen keine Quarantäne bei der Rückkehr, im Gegensatz zu Korea und Taiwan, anderen beliebten Tourismusdemografien. Pattaya ist sowohl bei Touristen aus Indien als auch aus Russland beliebt, und Berichten der Tourismusbranche zufolge besteht derzeit auch großes Interesse.

Das Problem der Quarantäne bei der Rückkehr hat sich negativ auf Thailands Versuche ausgewirkt, den Tourismus zurückzubringen, da britische und australische Touristen bei der Rückkehr sehr teuren Quarantänen ausgesetzt sind und sie zusammen mit chinesischen, koreanischen und taiwanesischen Touristen vertrieben werden. Die USA sind eine der größten Quellen für Tourismus und Reisende nach Thailand, da sie keine Quarantäne benötigen, wenn sie nach Hause kommen.

Aber Quarantäne bei der Ankunft in Thailand ist immer noch eine große Abschreckung für potenzielle ankommende Touristen, wobei sowohl Russen als auch Inder ihre Abneigung dagegen zum Ausdruck bringen, zumal die Inder nur einen kurzen Flug entfernt sind und daher eher kurze Reisen von nur wenigen Tagen nach Thailand unternehmen.

Indien hatte auch das Problem, dass, nachdem die Delta-Variante durch Indien gerissen war und eine erstaunlich große Welle von Covid-19-Infektionen verursachte, Indern verboten wurde, nach Thailand zu reisen, mit nur wenigen begrenzten Ausnahmen für Geschäfts- oder Familienreisen. Beamte hoffen, dass die Beschränkungen gelockert werden und Inder sowie Russen dazu beitragen werden, Pattayas internationale Tourismuswirtschaft wieder in Gang zu bringen.

Für weitere interessante Nachrichten über Pattaya KLICKEN SIE HIER

Related Posts

Schreibe einen Kommentar