Pattaya bereitet sich auf die Wiedereröffnung der „Walking Street“ vor dem Besuch der US-Truppen vor

Die Beamten von Pattaya City trafen sich am Samstag mit mehr als 30 örtlichen Geschäftsinhabern, um vorbeugende Maßnahmen und Vorschriften zur Wiedereröffnung der berühmten „Walking Street“ vor einem geplanten Besuch der US-Truppen in Wochen zu erörtern.

Rund 2.000 Soldaten werden diesen Monat zur Militärübung Cobra Gold erwartet

Die Diskussionen finden gerade statt, als Chon Buri sich darauf vorbereitet, einen erwarteten Zustrom von Besuchern im Rahmen der Test & Go- und Sandbox-Programme willkommen zu heißen. Das Center for Covid-19 Situation Administration hat beschlossen, die Thailand Pass-Registrierung für das Test & Go ab morgen wieder zu öffnen.

Das Treffen unter der Leitung des Bezirksvorsitzenden von Bang Lamung, Wuttisak Singhadecho, des Präsidenten der Pattaya Walking Street Business Association, Narit Petcharat, und anderer, hob die Wiedereröffnung der Walking Street und einen Besuch des US-Militärs Mitte Februar für Cobra Gold-Trainingsoperationen mit rund 2.000 beteiligten Mitarbeitern hervor . Es ist jedoch nicht bekannt, ob sie während der Übungen, die vom 20. Februar bis 5. März für Feldtraining und humanitäre Übungen geplant sind, Urlaub oder Freiheit erhalten werden.

Während des Treffens forderte Wuttisak die Unternehmen auf, sich an die Präventivmaßnahmen des Gesundheitsministeriums zu halten, wie z. B. die tägliche Durchführung von ATK-Tests an jedem Mitarbeiter und Kunden und die Einrichtung sozialer Distanzierungszonen, um das Vertrauen der besuchenden Touristen aufzubauen.

Der Polizeichef der Stadt Pattaya, Polizeioberst Kunlachart Kunlachai, forderte Unterhaltungsstätten wie Bars, Pubs, Nachtclubs und Karaoke-Lounges auf, gemäß den nationalen Standards geschlossen zu bleiben. Er betonte jedoch, dass sie eine vorübergehende Öffnung als „Restaurants“ beantragen könnten.

Alle Gastteilnehmer einigten sich darauf, die Beschränkungen in Zukunft zu lockern, einschließlich der gesetzlichen Wiedereröffnung des Nachtlebens, der Verlängerung der Schließzeiten, der Zulassung von „Extras“ wie Pool und Karaoke und der Reduzierung der bestehenden strengen täglichen ATK-Testvorschriften, wenn sich die Covid-19-Situation verbessert Bereich.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Hole Dir die neuesten Thailand-Informationen und aktuelle Nachrichten in unserem täglichen Newsletter!