Eine weitere Razzia in einem Nachtclub in Pattaya … diesmal holt die Polizei einen Schlosser

Bei einer weiteren Razzia in einem Nachtclub in Pattaya rief die Polizei einen Schlosser an, um den Veranstaltungsort zu öffnen, von dem die Beamten sagen, dass er nach der Sperrzeit für den Alkoholverkauf um 21 Uhr noch in Betrieb war, aber die Türen geschlossen und verriegelt waren, um den Eindruck zu erwecken, dass er geschlossen war.

Die Polizei sagt, dass der Box 69 Club in Soi Bong Kot im Süden von Pattaya einige der Lichter ausschaltete und die Musik leiser stellte, aber Mitarbeiter und Kunden feierten immer noch drinnen. 

Offenbar war die Polizei etwa zwei Stunden lang draußen und klopfte an die Tür

polizei einsatz

Als sie einen Schlosser in den Club riefen, fanden sie mehr als 50 Personen darin vor

Gemäß den vom Center for Covid-19 Situation and Administration festgelegten Maßnahmen dürfen Restaurants, die von SHA+ und Thai Stop Covid 2 Plus in den Provinzen der „blauen“ Zone wie Chon Buri zugelassen sind, Alkohol nur bis 21 Uhr verkaufen. Einige Bars und Nachtclubs dürfen mit Genehmigung der Regierung als „Restaurants“ öffnen.

Eine Reihe von Bars und Restaurants, insbesondere in Pattaya, wurden wegen Alkoholausschank nach 21 Uhr festgenommen. Viele haben nach 21 Uhr das Licht ausgeschaltet und alkoholische Getränke in Pappbechern serviert, um diskreter zu sein. Und angesichts der hohen Infektionsrate in Chon Buri mit Clustern in Pattaya hat die Polizei hart gegen Nachtclubs vorgegangen, die nach 21 Uhr geöffnet haben.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"