Tourismus in Pattaya ruhig, bis die Einreise- und Alkoholregeln gelockert werden

Laut dem amtierenden Präsidenten des Chon Buri Tourism Council ist es in Pattaya immer noch ruhig, und seit der Wiedereröffnung für internationale Touristen am 1. November sind 95 % der Touristen Thailänder keine Touristen, sondern Geschäftsleute und Expats. 

Und viele der Touristen, die kommen, gehen am Ende schnell wieder weg, wenn sie feststellen, dass alles geschlossen ist und dass keine Unterhaltung oder Nachtleben erlaubt ist

Der Präsident schätzt, dass von den 1.000 bis 2.000 internationalen Touristen, die nach Angaben der thailändischen Tourismusbehörde täglich nach Thailand einreisen, etwa 10% der Reisenden in Pattaya Halt machen. Die Stadt sieht durchschnittlich etwa 6.000 bis 7.000 Besucher pro Monat – weit entfernt von den Tagen vor der Pandemie, als während der Hauptsaison von November bis März durchschnittlich 1 Million Menschen Pattaya pro Monat besuchen würden.

Er sagt, dass die Fluktuationsrate jetzt viel schneller ist als früher in der Pandemie, was den Anstieg der Buchungszahlen ausgleicht. Die Leute buchen eine Nacht und reisen danach ab, während vor der Covid-19-Pandemie eine einzelne Buchung oft 10 Nächte bis 2 Wochen bleiben würde.

Ein tieferer Einblick in die Buchungszahlen der Leute zeigt den Grund für so viele Kurzaufenthalte: Die Mehrheit der internationalen Ankünfte, die nach Thailand kommen, sind Expats, die nach Hause kommen. Sie kommen an, machen ihren RT-PCR-Test und checken im gewünschten Hotel ein, während sie auf ihre Ergebnisse warten. Sobald der Test negativ ist, gehen sie direkt in ihre Häuser oder Eigentumswohnungen oder Wohnungen.

Der Führer des Tourismusrates sieht den Mangel an Touristen in Pattaya als direkte Folge der komplizierten Reifen, die die Menschen passieren müssen, um nach Thailand zu gelangen, was potenzielle Touristen entmutigt. Andere Urlaubsländer verlangen vor dem Einsteigen eine Impfung und einen negativen Test und… fertig! Keine komplizierten Dokumenteneinreichungsprozesse oder Quarantäne oder erforderliche Hotelbuchungen. Er schlug vor, zumindest auf Antigen-Testkits umzusteigen, die exponentiell billiger und viel schneller sind, damit ankommende Reisende sofort in den Urlaub starten können.

Aber die andere Sache, die internationale Reisende massiv abschrecken, sind die drakonischen Einschränkungen von Trink- und Unterhaltungsmöglichkeiten

pattaya stadt Thailand

Die unnötige Verwirrung, 17 touristische Sandbox-Destinationen zu eröffnen, aber nur in 4 von ihnen Alkohol zuzulassen, verärgert Reisende und verbreitet online einen negativen Ruf für potenzielle Reisende.

Selbst wenn sie nicht auf die wilde Party-Demografie eingehen, möchte ein großer Prozentsatz der Ausländer zu ihren Mahlzeiten etwas trinken und verweigern ihnen, dass dies ausreicht, um potenzielle Touristen von der Buchung von Tickets abzuhalten. Apropos Partys, obwohl es nicht jedermanns Interesse ist, ist die Anziehungskraft des Nachtlebens und der Unterhaltung nach Thailand und insbesondere Pattaya unbestreitbar. Und selbst für diejenigen, die nicht in Clubs gehen, bringt das Nachtleben mehr Touristen, die es mehr lokalen Unternehmen ermöglichen, sich zu öffnen und zu gedeihen, wodurch ein Schmetterlingseffekt entsteht, der allen Tourismusbereichen in Pattaya zugute kommt.

Der Präsident des Tourismusrates sagte, er unterstütze alle Bemühungen von Hunderten von lokalen Bar- und Geschäftsinhabern und 8 großen Tourismusverbänden, die die Regierung gebeten haben, das Nachtleben und die Unterhaltungsmöglichkeiten in Pattaya eher früher als später wieder zu eröffnen. Danach sieht es so aus, als würden die Feiertage in Pattaya sehr ruhig werden.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar