Einkaufszentrum in Chiang Mai wird dunkel, konnte sich 20 Millionen Baht Stromrechnung nicht leisten

Mieter und Mitarbeiter waren geschockt, nachdem ein Einkaufszentrum in Chiang Mai aufgrund der wirtschaftlichen Folgen von Covid-19 plötzlich eine vorübergehende Schließung angekündigt hatte. Oder ist es wirtschaftliches Missmanagement?

Thailändische Medien haben berichtet, dass das Zentrum mehr als 20 Millionen Baht Schulden aus Stromrechnungen hatte und sofort schließen musste, weil es die Rechnung nicht bezahlen konnte.

Heute hat das Einkaufszentrum Promenada Chiang Mai einen offiziellen Brief an alle Mieter und Geschäfte verschickt, dass das Einkaufszentrum ab heute vorübergehend geschlossen wird

Thailändische Medien berichteten, dass alle Mitarbeiter des Geschäfts schockiert waren, da sie im Voraus keine Benachrichtigung erhalten hatten und gestern sogar ihre Geschäfte wie gewohnt öffneten. Der Vertreter des Einkaufszentrums informierte auch alle Geschäfte, dass sie ihre Sachen innerhalb von 2 bis 3 Tagen schließen und auslagern sollten, da der Strom sehr bald abgestellt würde.

Die Verwaltungsgesellschaft, die das Einkaufszentrum betreibt, ECC Chiang Mai Company, beschwerte sich, dass sie von den Auswirkungen der Covid-Pandemie ernsthaft betroffen sei und seit über zwei Jahren versuche, die Situation zu bewältigen.

Das Zentrum versuchte auch, jeden Mieter zu halten, indem es die Mietgebühr senkte oder für einige Monate auf die Miete verzichtete, aber das Unternehmen konnte nicht genug verdienen, um ihre Kosten zu decken. Das Statement endete damit, dass der Vorstand die Situation bedauere und „allen Partnern für ihren Einstieg danken möchte“.

Laut Berichten konnte sich das Einkaufszentrum seine Stromrechnungen viele Monate lang nicht leisten und hat Schulden von fast 20 Millionen Baht angehäuft. Letzten Monat kostete sie der Strom 5 Millionen Baht, und die Elektrizitätsbehörde der Provinz forderte sie auf, ihre Rückstände dringend zu bezahlen.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Hole Dir die neuesten Thailand-Informationen und aktuelle Nachrichten in unserem täglichen Newsletter!