VIDEO: Rama-II-U-Turn-Brücke stürzt in der Nähe von Bangkok ein und tötet 2 Menschen

Eine U-Turn-Brücke über der Rama II Road in Richtung Bangkok stürzte gestern um 20 Uhr ein, stürzte auf vier Fahrzeuge und tötete zwei Menschen. Ein Passant starb am Tatort und ein Bauarbeiter, der von der Brücke stürzte, starb später im Krankenhaus an seinen Verletzungen. Zwei weitere Personen werden verletzt.

Der Vorfall ereignete sich vor dem Vibharam-Krankenhaus in der Provinz Samut Sakhon

Die Polizei der Polizeiwache Mueang Samut Sakhon fand eine Chevrolet-Limousine eingeklemmt unter einer zehn Meter langen Betonplatte mit einem Gewicht von etwa fünf Tonnen. Die Brücke fällt auf die linke Seite des Autos und tötet sofort den Beifahrer auf dem Vordersitz. Der Fahrer wurde verletzt, überlebte den Unfall aber.

Bauarbeiter standen auf der Brücke, als sie einstürzte. Zwei Menschen, die gestürzt, wurden schwer verletzt, einer von ihnen starb später im Samut Sakhon Hospital an ihren Entdeckungen.

Die Brücke wurde vorübergehend wegen Wartungsarbeiten gesperrt

Die Brücke fiel auch teilweise auf einen Isuzu D-max Pickup-Truck mit einer fünfköpfigen Familie darin. Eine Passagierin, die 30-jährige Thipanan Srilangwan, sagte, sie und ihre Familie seien gerade nach Hause gefahren, nachdem sie im Chulamanee-Tempel in der Provinz Samut Songkhram Spielzeug verkauft hatten, als die Brücke plötzlich auf ihr Auto fiel. Thipanan sagte, alle seien schockiert und verängstigt, aber zum Glück sei niemand verletzt worden.

Ein Diesel-Lkw, der gerade mit der Diesellieferung an einen Kunden fertig war, wurde ebenfalls durch die eingestürzte Brücke beschädigt, der Fahrer blieb jedoch unverletzt.

Der Unfall verursachte einen riesigen Stau, weil ein Kran benötigt wurde, um die schwere Betonplatte zu heben. Es dauerte eine Stunde, bis das Rettungsteam die Leiche aus den Trümmern des Chevrolet herausgeschnitten hatte.

Vor ein paar Wochen fiel ein schwerer Stahlträger von einer im Bau befindlichen Hochstraße auf dieselbe Straße – Rama II. Der Strahl fiel nur wenige Meter vor einem Pickup-Truck, der in die Luft geschleudert wurde, als er mit dem Strahl kollidierte. Wie durch ein Wunder blieb das Paar im Fahrzeug unverletzt. Die für den Unfall verantwortliche Baufirma zahlte dem Ehepaar 300.000 Baht Entschädigung. Der Vorfall wurde auch von Dashcam-Aufnahmen festgehalten.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"