Auswandern: Wie viel kostet das Leben in Thailand?

Thailand erhält viel Aufmerksamkeit als fantastisches Reiseziel in Südostasien; Es ist auch ein großartiger Ort, um zu Hause anzurufen. Die häufigsten Fragen vor dem Auswandern in ein anderes Land sind: „Wie viel wird es mich kosten?“ und “Ist der Betrag X jeden Monat ausreichend?” Es gibt zwar keine festen Beträge, aber wir sind hier, um das Bild zu malen. Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen und wir werden die Grundlagen in diesem Beitrag behandeln.

Also ohne weiteres Umschweife, hier ist eine Auswahlliste der üblichen Ausgaben für das Leben in Thailand

Miete

Holen wir den Elefanten aus dem Raum. Dies wird schwierig, da es viele Optionen zur Auswahl gibt. Und das hängt auch davon ab, wo Sie in Thailand leben werden, insbesondere in Bangkok. Sie können Wohnungen um 10.000 Baht finden, und das ist so einfach wie es nur geht. 

Dies ist eine standardmäßige, moderne Studio- oder 1-Zimmer-Einheit mit Klimaanlage. Dies liegt eher am Rande der Stadt, aber Sie werden überrascht sein, wie gut es ist. Wenn Sie alleine leben und nichts Besonderes brauchen, würden wir sagen, dass dies eine großartige Option ist. Der einzige Nachteil ist das Fehlen öffentlicher Verkehrsmittel, insbesondere des BTS-Skytrains oder der MTR-U-Bahn. 

Sie können günstigere Orte finden, aber wir empfehlen es nicht. Mit 20.000 Baht ist dies wahrscheinlich die beste Option. Wenn Sie jedoch mehr Platz oder einen guten Standort benötigen, sollten Sie 30.000 Baht pro Monat zahlen. Wenn Sie möchten, können Sie mehr für die Miete ausgeben. Mit 50.000 Baht oder mehr pro Monat können Sie glücklich bis ans Ende Ihrer Tage leben. Dies hat alles, was Sie brauchen, von der Lage über die Größe bis zur Ansicht. Wir möchten darauf hinweisen, dass zu diesem Preis entweder die MRT oder die BTS verfügbar sein sollten.

Telefon

Es gibt drei Anbieter: DTAC, True und AIS. Das günstigste Postpaid-Paket, das Sie bekommen können, beginnt bei etwa 300-400 Baht. Das reicht für den täglichen Gebrauch, wenn Sie kein Vielnutzer sind. Die kostenlose Gesprächszeit beträgt etwa 100 Minuten, während das Internet nur begrenzt verfügbar ist. Die durchschnittliche monatliche Rechnung beträgt 500-700 Baht, und die meisten Leute entscheiden sich für diese Option. Die Kosten hängen von den Daten und der Gesprächszeit ab. Wenn Sie das Beste vom Besten wollen, können Pakete mehr als 1.000 kosten. Dies gibt Ihnen unbegrenztes Internet/Daten, Gesprächszeit im Wert von Hunderten von Minuten und 5G.

Essen

Jetzt sind die Kosten für Lebensmittel ähnlich wie die Miete und sehr subjektiv. Dies hängt davon ab, wie Sie Ihr Geld ausgeben möchten. Essen wie ein Einheimischer ist viel billiger als in westlichen Restaurants zu essen, und wenn Sie zu Hause kochen, sparen Sie eine Menge Geld. Mahlzeiten in Food Courts oder bei Straßenhändlern kosten nicht mehr als 60 Baht pro Gericht. Stellen Sie sich eine Schüssel Nudeln oder eine Kombination aus Fleisch und Reis vor (natürlich mehr Kohlenhydrate als Protein). Es ist nichts Besonderes daran, aber es erledigt die Arbeit. 

Wohlgemerkt, es wird auch in seiner ganzen Frische der thailändischen Küche lecker sein. Für Restaurants in einem Bürogebäude oder einem Einkaufszentrum müssen Sie mit mindestens 300 Baht pro Mahlzeit rechnen. Mindestens. Natürlich gibt es auch ausgefallenere Optionen in Höhe von 1.000 Baht pro Mahlzeit. Es hängt nur von Ihrem Budget ab.

Verkehrsmittel

Wenn Sie kein Auto haben und planen, in Bangkok zu leben, sind Ihre primären Transportmittel Standardtaxis, Motorradtaxis, die BTS und die MRT. Die Züge können teuer werden, wenn Sie sich jeden Tag darauf verlassen: Es kann mehr als 50 Baht pro Fahrt kosten. Aber es ist immer noch viel billiger als ein Taxi zu nehmen. Wir empfehlen, nicht oft Taxis zu nehmen, da sie Ihre Ausgaben auffressen. Taxifahrer sind berüchtigt für das Manipulieren von Taxametern und erwarten normalerweise ein Trinkgeld. 

Autofahren in Thailand ist eine gute Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln und bietet mehr Privatsphäre, Komfort und Bequemlichkeit. Aber es gibt eine Menge Ausgaben, die damit einhergehen, einschließlich Kraftstoff, Maut, Versicherung, Parken, Reparaturen und Maut. Der Kraftstoffpreis ist unvorhersehbar, liegt aber im Durchschnitt bei etwa 40 Baht pro Liter. Klicken Sie hier für aktuelle „Öl“-Preise von PTT.

Friseur

Für Männer kostet der örtliche Friseur nicht mehr als 200. Wenn Sie Glück haben, finden Sie Orte, die billiger als 100 Baht sind. An schöneren Orten kosten sie zwischen 300-400 Baht. Willst du aufs Ganze gehen? Bei beliebten oder ausgefallenen Friseuren können es mindestens 500 Baht sein. Aber Sie bekommen, wofür Sie bezahlen. Alles unter 200 Baht wird Ihr Standard-Buzz-Cut sein. Wahrscheinlich wird der Friseur einen unsauberen elektrischen Trimmer verwenden und Sie werden den Laden verlassen, als wären Sie bereit für das Ausbildungslager. Wenn Sie einen geschickteren und hygienischeren Haarschnitt wünschen, müssen Sie einen der wenigen Friseure aufsuchen, die tatsächlich eine Schere verwenden können. Das wird Sie mehr kosten, aber es lohnt sich, wenn Sie Ihre Haare beliebig lang halten möchten.

Gesundheit

Das Gesundheitswesen in Thailand ist ein großes Geschäft. Viele Menschen kommen nur wegen der billigen Medikamente und relativ OTP-Behandlungen hierher. Aber es ist schwer zu sagen, wie viel etwas kosten wird; es hängt von vielen Faktoren ab. Jährliche Vorsorgeuntersuchungen kosten zum Beispiel nur ein paar tausend Baht. Wenn Sie zufällige Unfälle haben, von denen wir hoffen, dass Sie keine haben, kann es Sie viel kosten. 

Wenn Sie beispielsweise in einem privaten Krankenhaus übernachten müssen, müssen Sie mit mindestens 10.000 Baht rechnen. Wenn Sie die langen Warteschlangen nicht stören, bieten öffentliche oder staatliche Krankenhäuser Optionen zu viel niedrigeren Preisen an. Der Nachteil, kein Wortspiel beabsichtigt, ist, dass es gut ist, jemanden zu haben, der Thai mit Ihnen sprechen kann.

Was ist Ihre Meinung?

Da haben Sie sie also, eine Auswahlliste mit ungefähren Preisen für übliche Ausgaben in Thailand. Wie viel kostet es, in Thailand zu leben? Ehrlich gesagt, das liegt an Ihnen und Ihrem Lebensstil. Wenn Sie sich entscheiden, in beliebten Reisezielen wie Bangkok, Chiang Mai, Pattaya oder Phuket zu leben, wird dies teuer. Wenn Sie Geld sparen möchten, sind ländliche Städte eine Option. Also, was ist Ihre Meinung? Gibt es noch andere Ausgaben, die Ihrer Meinung nach auf der Liste stehen sollten? Teilen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit!

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"