Thailands Wiedereröffnung in 4 Phasen unterteilt

Thailand blickt in die Zukunft, als das Center for Covid-19 Situation Administration gestern seinen Plan zur schrittweisen Wiedereröffnung des Landes bekannt gab. Der Plan der CCSA besteht aus 4 Phasen, die Tourismuseinnahmen, Geografie und Covid-Präventionsmaßnahmen berücksichtigen.

Wiedereröffnung von Pattaya auf November verschoben, wie der Bürgermeister von Pattaya City offiziell bestätigte

  • Pilotphase: 1. Oktober bis 31. Oktober Phuket, Surat Thani, einschließlich Koh Samui, Koh Pha-ngan und Koh Tao Inseln. Phang Nga, einschließlich der Küstenregion Khao Lak und der Insel Koh Yao. Krabi, einschließlich der Inseln Koh Phi Phi und Koh Ngai, Railay, Khlong Muang und Tub Kaak Strände. Ebenfalls in der Pilotphase enthalten sind die Phuket- und Samui-Sandbox-Programme, die zuvor in den letzten Monaten gestartet wurden.
  • Phase 1: 1. bis 30. November Bangkok, Krabi, Phang Nga, Prachuap Khiri Khan, einschließlich der Unterbezirke Hua Hin und Nong Kae. Phetchaburi, einschließlich des Bezirks Cha-am. Chonburi, einschließlich der Unterbezirke Pattaya City, Jomtien und Bang Saray. Ranong, einschließlich Koh Phayam. Chiang Mai, einschließlich der Bezirke Muang, Mae Rim, Mae Taeng und Doi Tao. Loei, einschließlich des Bezirks Chiang Khan. Buriram, einschließlich des Bezirks Muang.
  • Phase 2: 1. bis 31. Dezember Chiang Rai, Mae Hong Son, Lamphun, Phrae, Nong Khai, Sukhothai, Phetchabun, Pathum Thani, Ayutthaya, Samut Prakan, Trat, Rayong, Khon Kaen, Nakhon Ratchasima, Nakhon Si Thammarat, Trang, Phatthalung, Songkhla, Yala und Narathiwat.
  • Phase 3: Januar 2022-TBD. Surin, Sa Kaeo, Chanthaburi, Tak, Nakhon Phanom, Mukdahan, Bueng Kan, Udon Thani, Ubon Ratchathani, Nan, Kanchanaburi, Ratchaburi und Satun.

Für weitere interessante Nachrichten über Thailand KLICKEN SIE HIER

Related Posts

Schreibe einen Kommentar