Deutscher Ein-Mann-Protest gegen die Regierung von Thailand

Ein Deutscher hat heute in der Zentralprovinz Rayong einen Ein-Mann-Protest gegen die thailändische Regierung abgehalten.

Der Deutsche Moritz Pfoh wurde auf einer Insel in der Mitte der Sukhumvit Road im Unterbezirk Tapong des Bezirks Mueng gesehen

Als er ein Porträt des amtierenden Premierministers Prawit Wongsuwan mit einem roten Kreuz im Gesicht hielt.

Der 35-Jährige, der einen thailändischen Namen hat, Fuk Thong, was Kürbis bedeutet, sagte, Prawit und der ehemalige Premierminister Prayut Chan-o-cha hätten nicht für die Menschen in Thailand gearbeitet.

Der Ausländer hob das Bild von Prawit über seinen Kopf und ging etwa 30 Minuten auf der Insel herum, bevor er wieder in sein Auto stieg und losfuhr

Anwohner gaben gegenüber den Medien bekannt, dass der Deutsche seine stillen Proteste bei drei weiteren Gelegenheiten auf derselben Straße durchgeführt hat.

Pfoh, der mit seiner Frau in der Provinz Rayong lebt, sagte gegenüber den Medien, es tue ihm leid, dass das thailändische Volk auf eine Regierung treffen musste, die es nie unterstützt habe.

Der politische Aktivist glaubt, dass viele Thailänder Angst haben, sich zu äußern, sagt aber, weil er Deutscher ist, habe er nichts zu befürchten und es sei ihm egal, ob die Regierung ihn nach Deutschland zurückschickt.

Pfoh zeigte einem Reporter das Bild von Prawit und sagte…

“Dieser hilft den Menschen nicht, Prayut ist derselbe.”

Der Deutsche sagte, dass 90 % der Thailänder seine Aktionen mochten und dass er den Thailändern weiterhin helfen würde, gegen die Regierung zu kämpfen. Er fügte hinzu, dass er am Samstag, dem 3. September, nach Bangkok reisen werde, um zu protestieren.

Pfohs thailändische Frau teilte den Medien mit, dass ihr Mann sich für die thailändische Politik interessiere und sich vielen Protesten anschließe. Sie gab zu, dass sie besorgt sei, dass ihr Mann von jemandem gemobbt werden könnte, glaubt aber, dass er das Recht hat, seine Meinung zu äußern.

Sie fügte hinzu, ihr Mann habe ein reines Herz und wolle dem thailändischen Volk aufrichtig helfen.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"