Thai Vietjet startet neue Route zwischen Thailand und Japan

Die Billigfluggesellschaft Thai Vietjet hat ihre Flüge zwischen dem Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok und dem Flughafen Fukuoka an der Nordküste der japanischen Insel Kyushu aufgenommen.

Die Strecke ist der einzige Service der Fluggesellschaft, der Thailand und Japan verbindet

Die Fluggesellschaft wird die Strecke dreimal pro Woche montags, mittwochs und samstags mit einer ungefähren Flugdauer von 5 Stunden 30 Minuten bedienen. 

  • Der Flug von Bangkok nach Fukuoka startet um 2:05 Uhr und landet um 9:30 Uhr.
  • Die Route von Fukuoka nach Bangkok startet um 10:30 Uhr und kommt um 14:10 Uhr an.

Der Erstflug der Route von Bangkok wurde am Samstag am Flughafen Fukuoka vom Generalkonsul der Königlich Thailändischen Botschaft in Fukuoka, Sorut Sukthaworn, dem stellvertretenden Direktor des Fukuoka-Büros der thailändischen Tourismusbehörde, Keng Chaivarin, dem stellvertretenden Gouverneur der Präfektur Fukuoka, Ryousuke Shoujima, herzlich willkommen geheißen. Stellvertretender Bürgermeister von Fukuoka City Hiroaki Mitsuyama, Direktor, Präsident und CEO des Flughafens Fukuoka Testuya Nagasao und Executive Vice President von Thai Vietjet Luong Truong.

Thai Vietjet hat sich mit AIS zusammengetan, um allen Passagieren des Erstflugs eine SIM2FLY 5G-SIM-Karte zur Verfügung zu stellen

Damit sie während ihres Aufenthalts in Japan in Verbindung bleiben können. Die SIM-Karte funktioniert in 32 Ländern und ist beliebt bei Thailändern, die sowohl geschäftlich als auch privat aus dem Königreich reisen.

Die Vietjet Group betreibt auch drei- bzw. viermal pro Woche Verbindungen von Hanoi in Vietnam nach Fukuoka und Nagoya. Passagiere, die von Fukuoka nach Bangkok reisen, können Anschlussflüge von Thai Vietjet nach Phuket, Krabi und Chiang Mai nehmen.

Japans Grenze ist für internationale Touristen geöffnet, aber nur für diejenigen, die genehmigte Touren buchen. Um nach Japan einzureisen, müssen Besucher bei autorisierten Agenten einen Antrag auf Reise mit Komplettpaket stellen. Für Touristen, die die Einreisebestimmungen erfüllen, gibt es keine Quarantäne, keine Impfpflicht und keine Tests bei der Ankunft. Die aktuellen Zugangsvoraussetzungen sind wie folgt…

  • Touristen in Japan sind nur aus Ländern willkommen, die als „blau“ bezeichnet werden (dazu gehören die Vereinigten Staaten, Australien und viele andere Länder).
  • Gruppenreisen sind nicht erforderlich, aber Touristen müssen an vollständig begleiteten Touren mit festen Reiserouten teilnehmen
  • Ein Visum ist für alle Touristen erforderlich (auch aus Ländern, die normalerweise befreit sind)
  • Eine Reiseversicherung, die unvorhergesehene medizinische Kosten im Zusammenhang mit Covid-19 abdeckt, ist erforderlich
  • Alle Besucher müssen innerhalb von 72 Stunden vor Abflug einen negativen Covid-19-Test nachweisen

Die Einreisebestimmungen können sich ändern, überprüfen Sie sie also, bevor Sie nach Japan reisen.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"