AirAsia Thailand nimmt die Flüge von Bangkok nach Hongkong wieder auf

Im August wird Thai AirAsia die Direktflüge zwischen Bangkok und Hongkong wieder aufnehmen. Die Fluggesellschaft wird diesen Monat, am 13. Juli, auch einen Sonderflug nach Guangzhou in China durchführen.

Thai AirAsia ist ein Joint Venture zwischen der thailändischen Asia Aviation und der malaysischen Billigfluggesellschaft AirAsia

Die Fluggesellschaft wird ab dem 7. August dieses Jahres wöchentliche Flüge zwischen dem internationalen Flughafen Don Muang in Bangkok und dem internationalen Flughafen Hongkong durchführen. Die Route wird im September auf zweimal pro Woche und im Oktober auf dreimal pro Woche erhöht. Tickets werden über die „Super App“ von AirAsia ab 3.855 Baht für ein One-Way-Ticket zum Verkauf angeboten.

Derzeit müssen ausländische Ankömmlinge in Hongkong vollständig geimpft sein, ein negatives Covid-19-Testergebnis vor der Abreise vorlegen und sich 7 Tage lang in einer staatlich ausgewiesenen Einrichtung unter Quarantäne stellen.

In der Super App stehen auch Tickets für einen Pilot-Hin- und Rückflug zwischen Bangkoks Don Muang International Airport und Guangzhou in China am 13. Juli zum Verkauf. Der Flug soll die Bereitschaft der Fluggesellschaft demonstrieren, von und nach China zu fliegen, sobald das Land eine vollständige Wiedereröffnung ankündigt .

Santisuk Klongchaiya, Chief Executive Officer von AirAsia Thailand, kommentierte das wirtschaftliche Potenzial der neuen Strecken…

„China ist Thailands wichtigster Touristenmarkt und Heimat einer großen Bevölkerung mit hoher Kaufkraft. Während die chinesische Regierung ausländische Touristen noch nicht vollständig zulassen muss, hat die Lockerung einiger Maßnahmen es der Fluggesellschaft ermöglicht, ihren Dienst wieder aufzunehmen, und signalisiert eine Erholung der Wirtschaft und des Tourismussektors des Landes. AirAsia bekräftigt seine Einhaltung etablierter strenger Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle.“

„Diese beiden ersten Routen bieten uns die Gelegenheit, Besucher in Thailand willkommen zu heißen, das bereits ein sehr beliebtes Reiseziel ist, das viele Reisende aus China und Hongkong seit zwei Jahren mit Spannung erwarten. Nachdem die Beschränkungen in Thailand weiter gelockert wurden, haben wir in China und Hongkong stark vermarktet, um diese Tourismusmärkte zu erschließen und eine starke Erholung nach der Pandemie aufrechtzuerhalten.“

Der Hongkonger Direktor der Tourismusbehörde von Thailand, Naparat Vudhivad, drückte ebenfalls seine Zustimmung zu den neuen Routen aus…

„Wir verzeichneten ein erhebliches Besucherwachstum, da die Regierung von Hongkong die Quarantänegrenzen und Reisebeschränkungen seit April dieses Jahres schrittweise angepasst hat. Während wir uns von der Pandemie erholen, erkennen wir, wie viel Bereicherung Reisen zum Leben erwecken können und wie sehr sich die Menschen auf das Reisen freuen. Wir gehen mit AirAsia über die neue Normalität hinaus, um das Selbstvertrauen wiederherzustellen, den Enthusiasmus zu regenerieren, die Leidenschaft für das Reisen neu zu entfachen und die Zukunft des Reisens neu zu gestalten. Das fantastische Thailand wartet auf Sie.“

Reisenden wird dringend empfohlen, sich vor dem Kauf von Tickets über die aktuellen Einreisebestimmungen und -beschränkungen zu informieren.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar