Thailand veröffentlicht die Details der „Vaccinated Travel Lane“ mit Malaysia, um Mitte März zu eröffnen

Die Tourismusbehörden von Thailand und Malaysia stellen die Einzelheiten eines Einreiseprogramms für „geimpfte Reisewege“ fertig, das die Quarantäne für geimpfte Reisende, die mit dem Flugzeug zwischen den beiden südostasiatischen Ländern ankommen, beseitigen würde.

Das neue Reiseprogramm wird voraussichtlich ab Mitte März mit mindestens 10 täglichen Hin- und Rückflügen eröffnet

Laut Regierungssprecher Thanakorn Wangboonkongchana am Dienstag werden Berichten zufolge gute Fortschritte bei der Festlegung der Einzelheiten bei den Gesprächen zwischen den beiden Ländern erzielt. VTL wird voraussichtlich Mitte März für vollständig geimpfte Reisende eingeführt.

Aber während der Kalender in Richtung der Iden des März marschiert, gibt es immer noch kein Wort darüber, ob Reisende aus Malaysia noch einen Thailand Pass beantragen müssen.

Es ist auch unklar, ob das neue VTL-System alle Reisenden aus Malaysia oder nur malaysische Staatsbürger zulassen würde

Das neue Reiseprogramm sieht laut dem Sprecher bis zu 6 Flüge täglich zwischen Bangkok und Kuala Lumpur sowie 4 Flüge täglich zwischen Phuket und Kuala Lumpur vor, mit dem Potenzial für spätere weitere Strecken.

Berichten zufolge stimmte der malaysische Premierminister Ismail Sabri Yakob dem VTL-Programm bei Gesprächen während seines offiziellen Besuchs in Krung Thep Maha Nakhon am 25. Februar zu.

Malaysia und Singapur haben bereits ein VTL. Gemäß der Vereinbarung müssen Reisende nach Malaysia innerhalb von 48 Stunden nach ihrem Flug einen RT-PCR-Test auf Covid-19 bestehen, gefolgt von einem zweiten Test bei der Ankunft, bevor sie ohne Quarantäne nach Malaysia einreisen dürfen.

Ein ähnliches Programm zwischen Malaysia und Thailand würde beiden Ländern helfen, ihre schwächelnde Tourismusindustrie wieder aufzubauen

Auch Kambodscha soll sich dem geplanten VLT mit Malaysia und Thailand anschließen. Die kambodschanische VTL wird Berichten zufolge täglich mindestens 2 Flüge zwischen Kuala Lumpur und Phnom Penh sehen, während die Flugdaten von KL-BKK in Kürze bekannt gegeben werden.

Malaysias Verkehrsminister Datuk Seri Dr. Wee Ka Siong sagte, der Hauptvorteil für Reisende, die die VTLs nutzen, sei keine Quarantäne bei der Ankunft am Zielort.

„Diese Routen sollen gegenseitige wirtschaftliche Erholung von den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie unterstützen, insbesondere durch die Wiederbelebung der angeschlagenen Tourismusbranche.“

Letzte Woche eröffnete Singapore Airlines ein VTL mit Phuket für vollständig geimpfte Reisende mit qualifizierenden negativen PCR-Testergebnissen – nach dem Erfolg ihres VTL Bangkok-Singapur, das letzten Monat eröffnet wurde.

Thailand hat außerdem eine Reiseblase mit Indien für ausgewählte Reisende genehmigt, da die internationalen Reisebeschränkungen zwischen den ASEAN-Staaten gelockert werden.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar