Hanf-Marihuana-Festival in Sri Racha beginnt am 9. Februar

Die Organisatoren des Festivals werden eine Veranstaltung veranstalten, in der Marihuana für gesundheitliche Vorteile geworben wird, obwohl sie feststellen, dass das Rauchen in der Freizeit in Thailand immer noch illegal ist.

Das Festival heißt „Hanf-Marihuana, König der Kräuter“ und findet vom 9. bis 14. Februar in der Pacific Park Shopping Mall in Sri Racha statt

Das Festival wird Konzerte und 24 Stände haben, die den Menschen beibringen, wie man Marihuana legal anbaut, und Marihuana-Getränke und Hautprodukte sowie medizinisches Marihuana verkaufen.

Die Organisatoren fügten hinzu, dass ein Teil des Geldes, das das Festival verdient, an Wohltätigkeitsorganisationen geht, die medizinische Geräte herstellen und verkaufen

Die Organisatoren sagen, das Ziel des Festivals sei es, Stigmata rund um Marihuana zu brechen, wie die Vorstellung, dass es schlecht für die Gesellschaft sei. Sie sagten, dass Marihuana für Thailands wirtschaftliche Zukunft wichtig sein wird. Nachdem einige Teile von Cannabis- und Hanfpflanzen von Thailands Betäubungsmittelliste gestrichen wurden, werden dieses Jahr wahrscheinlich einige hanffreundliche Restaurants mit einigen mit Cannabis angereicherten thailändischen Gerichten populär werden.

Diese Restaurants tauchen im ganzen Land auf, von Bangkok über Chon Buri bis Nakhon Sawan. Es gibt auch einige THC-infundierte Snacks, die legal sind, da sie weniger als 0,2 % THC enthalten.

Personen, die zu „Hanf-Marihuana, König der Kräuter“ kommen möchten, müssen zwei Covid-19-Impfstoffdosen haben und einen ATK-Test machen, bevor sie das Festival betreten.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Hole Dir die neuesten Thailand-Informationen und aktuelle Nachrichten in unserem täglichen Newsletter!