THAILAND„Sandbox“-Aufenthalt für geimpfte Reisende aus Übersee auf 5 Tage verkürzt

Der obligatorische Aufenthalt im Rahmen des „Sandbox“-Wiedereinreiseprogramms wurde für geimpfte Reisende, die nach Thailand einreisen, auf 5 Tage verkürzt. Auf ihrer Generalversammlung am Freitag unter dem Vorsitz des Premierministers kürzte die CCSA die Aufenthaltsdauer nach den „Sandbox“-Vorschriften von 7 Tagen auf 5 Tage Reisende.

Das „Sandbox“-Programm ist eine Einreisemöglichkeit für geimpfte Reisende, mit Ausnahme derjenigen, die aufgrund des Aufkommens der Omicron-Variante aus afrikanischen Ländern anreisen

reise kranken versicherung

Diejenigen, die geimpft sind und aus einem der 63 von der thailändischen Regierung genehmigten Länder einreisen, haben Anspruch auf Quarantänebefreiung und müssen nicht am „Sandbox“-Programm teilnehmen.

Im Rahmen des „Sandbox“-Programms können Reisende in jedes der als „blaue“ Zone ausgewiesenen Gebiete, einschließlich Phuket und Krabi, einreisen und sich frei bewegen, anstatt sich in einem Hotel oder einer Einrichtung unter Quarantäne zu stellen. Reisende müssen in einem von SHA+ zugelassenen Hotel oder Resort übernachten. Außerdem müssen sie bei der Ankunft einen RT-PCR-Covid-19-Test und am 4. oder 5. Tag ihres Aufenthalts einen Antigen-Schnelltest durchführen.

Die CCSA genehmigte vor kurzem die Einreise auf dem Landweg am Grenzkontrollpunkt Nong Khai an der Grenze zu Laos ab dem 24. Dezember und auf dem Seeweg.

Für Reisen mit Kindern im Rahmen der „Sandbox“-Regelung…

  • Unter 6 Jahren… Kinder müssen mit den Eltern reisen und benötigen ein negatives Ergebnis eines RT-PCR-Tests, der innerhalb von 72 Stunden vor Abflug ausgestellt wurde. Kleine Kinder müssen bei der Ankunft keinen weiteren RT-PCR-Test machen und können stattdessen einen Speicheltest machen.
  • 6 bis 11 Jahre… Kinder müssen mit ihren Eltern reisen und benötigen ein negatives Ergebnis eines RT-PCR-Tests, der 72 Stunden vor Abflug ausgestellt wurde.
  • 12 bis 17 Jahre… Jugendliche benötigen ein negatives Ergebnis eines RT-PCR-Tests, der 72 Stunden vor Abflug ausgestellt wurde. Wer mit den Eltern reist, muss sich nicht impfen lassen, Alleinreisende benötigen den Nachweis, dass sie mindestens eine Dosis eines zugelassenen Impfstoffs erhalten haben.

Reisende, die 18 Jahre oder älter sind, müssen mindestens 14 Tage vor der Einreise nach Thailand im Rahmen des „Sandbox“-Programms vollständig mit einem zugelassenen Impfstoff gegen Covid-19 geimpft werden. Sie müssen auch ein negatives Ergebnis eines RT-PCR-Tests haben, der 72 Stunden vor Abflug ausgestellt wurde. Reisende müssen eine Versicherungspolice mit einer Deckungssumme von mindestens 50.000 US-Dollar nachweisen.

Personen, die sich innerhalb der letzten 3 Monate mit Covid-19 infiziert haben, müssen ein ärztliches Attest oder mindestens eine Dosis eines zugelassenen Covid-19-Impfstoffs vorlegen.

Schreibe einen Kommentar

Hole Dir die neuesten Thailand-Informationen und aktuelle Nachrichten in unserem täglichen Newsletter!