Thailand konzentriert sich beim Tourismus auf Erstbesucher und Indien

Die Tourismusbehörde von Thailand hat ihre Zielgruppe in ihrem Plan zur Wiederbelebung der Tourismuswirtschaft des Landes etwas erweitert. Der neue Plan der TAT besteht darin, sich nicht nur auf die sogenannten „hochqualitativen“ Touristen zu konzentrieren, sondern auch Erstbesucher nach Thailand zu jagen.

Der Gouverneur der thailändischen Tourismusbehörde Yuthasak Supasorn ist zuversichtlich

Er ist hoffnungsvoll und sagt, dass der Tiefpunkt für den thailändischen Tourismus überschritten sei, jetzt, da jeden Tag 2.000 bis 3.000 internationale Reisende bei der Wiedereröffnung Thailands ankommen.

Aber er fordert alle in der Tourismusbranche oder verwandten Branchen auf, zusammenzuarbeiten, um hochwertige Reisende zu bedienen, während der internationale Reiseverkehr wächst.

Ziel ist es, eine nachhaltige und wachsende Tourismuswirtschaft zu schaffen, indem eine Vielzahl dieser qualitativ hochwertigen Reisenden angezogen und ein großartiges Erlebnis für sie geschaffen wird. Besonderes Augenmerk sollte darauf gelegt werden, neue Reisende zu erreichen, die das Land noch nie zuvor besucht haben, insbesondere aus einer wachsenden Bevölkerungsgruppe wie Indien.

Die TAT geht davon aus, dass auf einem so großen Markt wie Indien, selbst wenn Thailand einen sehr kleinen Prozentsatz der Menschen dort als neue Reisende gewinnen würde, es Millionen neuer Touristen bedeuten würde, die das Land kennenlernen. Außerdem gibt es Millionen indischer Gemeinden auf der ganzen Welt, die zusammen mit anderen Südasiaten 24% der Weltbevölkerung ausmachen.

Der indische Markt hat auch viele Subgenres zu bieten, wie Familien, Hochzeiten, Bollywood-Filmproduktionen und 600 Millionen junge Reisende. Thailand ist ein sehr beliebtes Top-Reiseziel für indische Touristen, mit dem einzigen Nachteil, dass der Zugang zu bekannten Lebensmitteln eingeschränkt ist, die andere Länder besser anbieten.

Die Regierung strebt auch an, den Inlandstourismus auf ein Drittel des gesamten Tourismus in Thailand zu steigern, wobei Reiseziele wie Kanchanaburi, Khao Lak, Nan, Nakhon Nayok, Phetchaburi und Sukhothai bereits einen Anstieg der Besucherzahlen verzeichnen. Da die Impfungen in Thailand zunehmen, wird erwartet, dass die Tourismuszahlen immer weiter steigen.

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"