Die Lockerung der Alkoholbeschränkungen hängt von der Covid-19-Infektions- und Krankenhauseinweisungsrate ab

Der Nationale Sicherheitsrat sagt, dass jede Lockerung der Alkoholbeschränkungen von der Covid-19-Situation abhängen wird. NSC-Chef Supoj Malaniyom fügt hinzu, dass die 17 für Touristen geöffneten Provinzen wahrscheinlich die ersten sein werden, in denen das Nachtleben zurückkehren darf. Laut einem Bericht, der Bangkok Post könnte, auch der Verkauf von Alkohol in Restaurants ausgeweitet werden, sofern die Covid-19-Situation nicht eskaliert.

„Derzeit hält sich die CCSA an die 21-Uhr-Frist für den Ausschank und Verkauf von Alkohol, während in den ersten 15 Tagen eine Bewertung der Einhaltungsquote und der Covid-19-Situation durchgeführt wird.“

Supoj reagierte gestern auf Tourismusvertreter und Gastgewerbetreibende, die an einem Treffen im Regierungsgebäude teilnahmen

Sie haben eine Lockerung der Regeln für den Alkoholverkauf gefordert, um den Tourismus und die Wirtschaft anzukurbeln, aber Supoj sagt, dass die Beamten zuerst die Covid-19-Situation überwachen müssen.

„Das Zentrum beobachtet die Ergebnisse der Lockerung der Covid-19-Beschränkungen für den Alkoholverkauf genau und alle 2 Tage werden diese Ergebnisse diskutiert, die dann alle 15 Tage zu einem vollständigen CCSA-Bericht zusammengefasst werden.“

Er fügt hinzu, dass Beamte stichprobenartige Inspektionen in Gaststätten durchführen werden und diejenigen, die gegen die Regeln verstoßen werden, eine Verwarnung erhalten, gefolgt von einer strafrechtlichen Verfolgung, falls sie weiterhin gegen Beschränkungen verstoßen.

In der Zwischenzeit hat Sanan Angubolkul von der thailändischen Handelskammer bestätigt, dass Unternehmen eine Verlängerung der Verkaufsschlusszeit für Alkohol auf 23 Uhr wünschen. Er weist darauf hin, dass das Land bei einer erfolgreichen Wiedereröffnung bis zum Jahresende einen deutlichen Anstieg der Besucherzahlen verzeichnen wird.

„Wenn sich die Wiedereröffnung des Landes als erfolgreich erweist, werden bis Ende des Jahres 600.000 Touristen erwartet, gegenüber 85.000 zwischen Januar und September. Und nächstes Jahr soll diese Zahl auf etwa 10 Millionen steigen.“

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"