Der Zuschuss für inländische Reisepakete der Regierung erhält wenig Resonanz

Ein auf Inlandsreisende ausgerichtetes Pauschalreiseprogramm ist bisher weder bei Touristen noch bei Reiseveranstaltern beliebt. Tour Teaw Thai gewährt 1 Million Menschen einen Zuschuss von 40% für Reisepakete bis zu 5.000 Baht, aber Chotechuang Soorangura von NS Travel and Tours sagt, dass sich die Bedingungen als abschreckend erweisen.

“Die Einheimischen finden, dass der Hotelzuschuss einfacher zu nutzen ist und mehr Flexibilität bietet, die ihrem Reiselebensstil entspricht, im Gegensatz zu Pauschalreisen, die außer bei höherer Gewalt nicht verschoben werden können.”

Laut einem Bericht der Bangkok Post wurden zwischen dem 8. und 20. Oktober, dem Startzeitraum des Programms, nur 383 Tourpakete verkauft

Es werden 255 verfügbare Programme angeboten, deren Preis von 5.000 Baht bis über 10.000 Baht reicht. Im Gegensatz dazu führte die Hotelförderung We Travel Together zu über 170.000 gebuchten Übernachtungen.

Es besteht die Sorge, dass die angebotenen Tourpakete keine Familien und Millennials anziehen, die nach der Sperrung unabhängige Reisen bevorzugen. Thanapol Cheewarattanaporn von der Association of Domestic Travel sagt, dass die Zusammenstellung eines Tourpakets zeitaufwändig ist, da jeder Aspekt, von Restaurants, Sehenswürdigkeiten und Mietwagen, einer Inspektion unterzogen werden muss. Der Genehmigungsprozess für jedes einzelne Paket kann mindestens 20 Tage dauern, sodass derzeit nur wenige Programme angeboten werden.

Chotechuang ist der Ansicht, dass Reiseveranstalter auch vorsichtig sind, nicht genügend Nachfrage zu haben und Geld zu verlieren, da sie 40% im Voraus zahlen müssen und der Prozess zur Rückforderung der Subventionen von der Regierung kompliziert ist. Die Bangkok Post berichtet, dass Reiseveranstalter im vergangenen Jahr mit ähnlichen Zahlungsproblemen konfrontiert waren, mit einem Programm, das es 1,2 Millionen Mitarbeitern des Gesundheitswesens ermöglichte, unter einem Budget von 2.000 Baht pro Person zu reisen, aber viele Reisende erschienen nicht.

Der größte Faktor für die Reiselust ist laut Chotechuang die Zahl der Covid-19-Infektionen. Er sagt, dass die tägliche Fallrate niedriger sein und mehr Impfstoffe verfügbar sein müssen, bevor Gruppenreisende sich sicher fühlen. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage unter 1.540 Thailändern und 740 Tourismusunternehmen ergab, dass 83% der Befragten sagen, dass die Infektionsrate der Hauptfaktor für den Inlandstourismus ist.

Für weitere interessante Nachrichten über Thailand: KLICKEN SIE HIER

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"