Covid-19 im Gefängnis: Ausbrüche durch Überbelegung klingen jetzt ab

Das thailändische Gefängnissystem leidet seit Jahren unter einem Problem der Überbelegung, aber die Covid-19-Pandemie hat die Gefahren deutlich gemacht. In Gefängnissen gab es 72.359 Covid-19-Infektionen, womit sie mehr infiziert sind als jede einzelne Provinz außer Bangkok (1.) und seinen Nachbarn Samut Prakan (2.) und Samut Sakhon (4.) und Chon Buri (3.).

Thailand hat die sechstgrößte Gefängnispopulation der Welt und die höchste Inhaftierungsrate von Frauen weltweit

Die neueste offizielle Statistik für die Kapazität aller thailändischen Gefängnisse stammt aus dem Jahr 2015 und gibt an, dass 217.000 Personen die maximale Anzahl von Personen in Thailand inhaftieren können. Bis Anfang 2020 war die Zahl der Gefängnisinsassen auf 374.052 Insassen angewachsen, etwa 70 % mehr als die maximale Kapazität.

Überbelegung ist weit verbreitet, da fast jedes einzelne Gefängnis eine Bevölkerungszahl meldet, die über seiner maximalen Kapazität liegt. Die Mehrheit der Insassen wird wegen Drogendelikten festgehalten – 288.648 im Jahr 2020, etwa 77%.

Covid-19 hat die schlechten Haftbedingungen in Thailand, die fast 70 % über der maximalen Kapazität liegen, ins Rampenlicht gerückt. Die beengten Verhältnisse sind ein Nährboden für luftübertragene Krankheiten, wie das Coronavirus bewiesen hat. Die Regierung hat Geld in das Gefängnissystem gesteckt, um zu versuchen, das Covid-19-Problem einzudämmen, und es wurden Fortschritte erzielt.

Von den über 72.000 Infektionen im Gefängnis haben sich 68.768 von Covid-19 erholt, aber die gestrigen 70 Neuinfektionen brachten die Gesamtzahl der derzeit behandelten Patienten auf 1.602. Die Gesamtzahl der gemeldeten Todesopfer in den Gefängnissen liegt offiziell bei 164 Insassen.

Obwohl die täglichen Infektionszahlen langsam nachlassen, melden 8 Gefängnisse in ganz Thailand immer noch Kämpfe mit Covid-19-Ausbrüchen und erst letzten Monat wurde ein Gefängnis in Nakhon Si Thammarat wegen eines schweren Ausbruchs gesperrt.

Die Impfung macht jedoch auch in der Gefängnisbevölkerung Thailands Fortschritte, wobei bisher 313.888 Impfstoffe verabreicht wurden. 221.620 Gefängnisinsassen haben ihren ersten Covid-19-Impfstoff erhalten, während 92.268 nach Erhalt einer vollen Dosis von 2 Impfstoffen vollständig geimpft sind.

Für weitere interessante Nachrichten über Thailand: KLICKEN SIE HIER

Schreibe einen Kommentar