„Together Phuket Stepping Forward“: Tourismusplan nach Sandbox

„Together Phuket Stepping Forward“ ist die neue Tourismuskampagne, die als Nachfolger der Phuket Sandbox konzipiert wurde, jetzt, da die Regierung ihre Pläne bekräftigt, ohne Quarantäne für eine neu erweiterte Liste von 46 Ländern zu öffnen. Der Plan ist aus einer gestrigen Rathaussitzung mit privaten und öffentlichen Agenturen sowie dem Phuket Tourist Association hervorgegangen.

Der Gouverneur von Phuket, Narong Woonciew, erklärt, dass der Plan nicht nur ein Ausblick auf den Tourismus in diesem und im nächsten Jahr ist, sondern als Fahrplan für die Provinz, um in den nächsten 6 Jahren eine Drehscheibe im Tourismus sowie in Bildung und Serviceinnovation mit Zielen zu sein zwischen 2023 und 2027 festgelegt.

Der neue Plan sieht vor, in der aktuellen Phuket Sandbox zu expandieren, um die Einnahmen zu steigern und den Tourismus zu steigern, während gleichzeitig die Sicherheit und Sicherheit von Covid-19 gehandhabt werden. Dieser nächste Schritt ist ein Versuch, die Lücke zwischen den aktuellen Touristenzahlen und -einnahmen und den viel höheren Einnahmen vor der Covid-19-Pandemie zu schließen.

Die Sandbox verdiente in den ersten 3 Monaten 2,14 Milliarden Baht mit über 31.000 internationalen Reisenden sowie fast 40.000 inländischen Reisenden. Aber das verblasst im Vergleich zu den Zahlen vor Covid, da der Tourismus in Phuket im Jahr 2019 442 Milliarden Baht einbrachte.

Während die neuesten Zahlen zeigen, dass Phuket Sandboxer jeweils 62.000 Baht ausgeben und fast 52.000 Menschen innerhalb von etwa 4 Monaten ankommen, zielt der Plan „Together Phuket Stepping Forward“ darauf ab, 10.000 Menschen pro Tag in der Provinz willkommen zu heißen, eine Zahl, die als der Punkt gilt, an dem Die Beschäftigungsquoten werden steigen und die Einnahmen aus dem Tourismus werden breiter auf die Unternehmen in Phuket verteilt.

Der Plan für das Wachstum von Phuket umfasst die Ergänzung des Ziels der Verbesserung der Gastfreundschaftsdienste im Tourismussektor durch Verbesserungen der Gesundheits- und medizinischen Dienste in den Provinzen. Phuket verfügt über solide medizinische Sicherheits- und Sicherheitsverfahren, um den nationalen und internationalen Tourismus zu unterstützen und ihn selbst bei Covid-19-Ausbrüchen sicher zu halten.

Die Impfungen in Phuket haben ebenso zugenommen wie die aktive Fallfindung, und die Covid-19-Infektionsrate ist erheblich unter Kontrolle gekommen. Jetzt fordern Beamte die Aufhebung einiger der erdrückendsten und abschreckendsten Beschränkungen, um internationale Reisende zu ermutigen, einfacher und zahlreich in die Provinz zu kommen.

Sie haben eine Absenkung des erforderlichen Covid-19-Versicherungsschutzes gefordert, da die Prämien für gefährdete und ältere Reisende himmelhoch sein können. Diese Überarbeitungen scheinen in den neuen nationalen Plänen für die Wiedereröffnung am 1. November berücksichtigt zu werden.

Für weitere interessante Nachrichten über Thailand: KLICKEN SIE HIER

Related Posts

Schreibe einen Kommentar