Laos fügt seinem Einreiseprogramm für die Travel Green Zone 14 weitere Länder hinzu

Laos wurde am 1. Januar offiziell wieder für internationale Touristen geöffnet, und jetzt hat das Land heute weitere 14 Länder zum Travel Green Zone-Programm hinzugefügt, das es vollständig geimpften Reisenden ermöglicht, Laos mit nur einer 24-Stunden-Quarantäne in ihrem Hotel bei der Ankunft zu besuchen.

Die erste Liste der Länder, die für das Travel Green Zone-Programm zugelassen sind…

China, Vietnam, Kambodscha, Thailand, Malaysia, Singapur, Südkorea, Japan, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Niederlande, Spanien, Italien, USA, Kanada und Australien.

Und die folgenden Länder wurden kürzlich in die Liste aufgenommen…

Brunei, Indonesien, Philippinen, Norwegen, Schweiz, Finnland, Israel, Irland, Ungarn, Österreich, Neuseeland, Polen, Dänemark, Belgien

Es wird drei Phasen mit jeweils zwei Reisezonen namens „Green Travel Zone“ und „Green Travel Trails“ geben, die drei Monate lang mit Zielen für die aktuelle Hauptstadt Vientiane, Provinz Luang Prabang und den Bezirk Vang Vieng in Vientiane überwacht werden Provinz, Oudomxay, Xayaboury, Xieng Khouang, Khammouane und Champasack.

Phase 2 beginnt im April 2022, wobei voraussichtlich weitere Reiseziele in die Listen aufgenommen werden, und eine weitere Phase beginnt ab Juli.

Diejenigen, die Laos besuchen, müssen sich mindestens 14 Tage vor der Ankunft vollständig gegen Covid-19 impfen lassen, wobei der Nachweis eines negativen RT-PCR-Tests innerhalb der letzten 72 Stunden erbracht wird.

Reisende müssen außerdem vor der Ankunft im Land mit einer Krankenversicherung im Wert von mindestens 50.000 US-Dollar die mobilen Anwendungen LaoKYC und LaoStaySafe herunterladen und sich registrieren.

Weitere neue Nachrichten aus Laos

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"