Kanada schreibt vor, dass inländische Reisende geimpft werden müssen

Eine umfassende neue Ankündigung des kanadischen Verkehrsministers auf einer virtuellen Pressekonferenz gestern erklärte, dass die meisten Passagiere, die kommerziell in Kanada reisen, bis Herbst dieses Jahres geimpft werden müssen. Die neue Anforderung gilt für alle, die mit dem Flugzeug, dem interprovinziellen Zug, Kreuzfahrtschiffen oder anderen „großen Seeschiffen mit Übernachtungsmöglichkeiten“ reisen.

In Kanada leben 71% der Menschen über 12 Jahre und haben Anspruch auf einen bereits vollständig geimpften Impfstoff. Aber in den letzten Wochen hat sich der Drang nach Impfungen abgeschwächt und mehr Menschen lassen sich nicht impfen. Eine solche Anforderung würde die Sicherheit von Reisenden im Inland gewährleisten und Menschen, die nicht geimpft sind, dazu anregen, ihre Impfung zu machen.

Das Land verlangt bereits, dass sich alle Bundesangestellten bis Ende Oktober impfen lassen, um ein Beispiel für andere Unternehmen in Kanada als Weg zur sicheren Wiedereröffnung aller Geschäftsarten im Land zu geben. In vielen kanadischen Provinzen müssen Beschäftigte im Gesundheitswesen und Lehrer oder Schulmitarbeiter nicht geimpft werden, und Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens hoffen, die derzeit anschwellende vierte Welle von Covid-19 zu bekämpfen, indem sie in so vielen Sektoren wie möglich zu mehr Massenimpfungen ermutigen.

Die Krankenhauseinweisungen sind letzte Woche um über 10 % gestiegen und die aktiven Covid-19-Fälle in Kanada haben sich in 2 Wochen verdoppelt. Kanadas Verkehrsminister versichert, dass die Menschen nicht wieder zu Sperren zurückkehren wollen und dass die Regierung Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit der Kanadier ergreift. Die Konzentration der Impfbemühungen jetzt auf Reisen wird die Mobilität im Land ermöglichen und die Menschen ermutigen, sich impfen zu lassen.

Air Canada sagte, dass sie die Maßnahme unterstützen und dass auch die Wissenschaft die Maßnahme unterstützt. Sie nannten den Plan einen willkommenen Schritt zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern der Fluggesellschaft.

Kanada hat diese Woche gerade damit begonnen, einige internationale Reisende zurück ins Land zu lassen, wobei geimpfte Amerikaner südlich ihrer Grenze die ersten sind, die eingelassen werden. Sie erwarten, dass bis zum nächsten Monat auch Menschen aus anderen Reisezielen zugelassen werden, jedoch nur vollständig geimpfte Reisende.

Auf der anderen Seite scheint es unwahrscheinlich, dass die Vereinigten Staaten ein Impfmandat für im Inland reisende Fluggäste umsetzen werden, obwohl der CEO von United Airlines sagte, dass dies für internationale Reisen erforderlich sein könnte. Neuseeländische Beamte diskutierten kürzlich über die zukünftigen Pläne zur Wiedereröffnung für internationale Reisende und sagten, dass Impfstoffe und Covid-19-Tests die neue Normalität sind, an die wir uns alle gewöhnen müssen.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar