Thailand sollte die Veröffentlichung von Covid-Zahlen bis April einstellen

Thailand muss lernen, mit dem Covid-19-Virus zu leben und die Veröffentlichung der täglichen Pandemiezahlen bis Ende April einstellen, um das Vertrauen der Öffentlichkeit zu stärken und dem Land zu ermöglichen, zur Normalität zurückzukehren, sagte ein hochrangiger Experte für öffentliche Gesundheit am Montag gegenüber Thai Enquirer.

Thailand verzeichnete am Montag 6.929 Fälle, aber nur 13 Todesfälle

Am Sonntag war die Zahl der Todesfälle mit 9 die niedrigste seit über einem Jahr. Einer dieser Todesfälle war jedoch auf die neue Omicron-Variante der Krankheit zurückzuführen.

„Ich denke, die Gesundheitsbehörden sind sich darüber einig, dass die neue Omicron-Variante weniger tödlich ist und für uns das Ende der Pandemie bedeuten könnte“, sagte Kanyarat Wanna-anant, Experte für öffentliche Gesundheit an der Chiang Mai Rajaphat University.

„Sie müssen dies bei unseren täglich steigenden Impfstoffzahlen berücksichtigen, einschließlich der Verwendung von Auffrischungsimpfungen, um zu wissen, dass das Ende der Pandemie in Sicht ist.“

Laut Kanyarat waren die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie viel verheerender als das Virus selbst, und das Land muss alles tun, um das Vertrauen der Verbraucher und der Öffentlichkeit zu stärken.

„Die einzige Zahl, die zählt, ist die Zahl der Todesopfer, und sie ist seit letztem September massiv zurückgegangen und wird weiterhin niedrig bleiben. Wenn es um den einstelligen Bereich schwebt, wird Thailand pro Tag mehr Verkehrstote sehen als Covid-19-Todesfälle“, sagte sie.

„Das heißt, wir müssen unsere Prioritäten neu bewerten, weiterhin wachsam sein, uns immer die neueste Technologie zur Bekämpfung des Virus aneignen, aber auch keine übermäßige Panik in der Bevölkerung auslösen.“

Kanyarat sagt, wenn die Regierung sich das Ziel setzen würde, die Veröffentlichung von Zahlen bis April einzustellen, würde dies dem Land signalisieren, dass es ein Enddatum für die Krise der öffentlichen Gesundheit gibt und dass es sich nicht um einen „ewigen Krieg“ handelt.

„Abgesehen von einer anderen Variante, die tödlicher ist, werden wir sehen, wie die Welt bis Mitte dieses Jahres aus diesem Schatten auftaucht.“

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Hole Dir die neuesten Thailand-Informationen und aktuelle Nachrichten in unserem täglichen Newsletter!