Thailand erwartet nach Wiederherstellung der saudischen Beziehungen eine Million Touristen aus dem Nahen Osten

Thailand hofft, seinen angeschlagenen Tourismussektor wiederherzustellen, indem es bis Ende dieses Jahres rund eine Million Touristen aus dem Nahen Osten willkommen heißt. Regierungssprecherin Traisulee Traisornkul sagt, dass die Wiederherstellung der Beziehungen zu Saudi-Arabien nach einem 30-jährigen Einfrieren dazu beitragen wird, die Tourismusindustrie im Königreich wiederzubeleben.

Der Tourismusminister hatte sich zum Ziel gesetzt, dass die Zahl der Reisenden aus dem Nahen Osten bis 2022 auf 1 Million steigen würde

Die Wiederherstellung der Beziehungen zwischen Thailand und Saudi-Arabien würde eine entscheidende Rolle bei der Steigerung der Zahl der Touristen aus dem Nahen Osten in Thailand spielen. 

Laut einem Bericht hat die thailändische Regierung den Nahen Osten im Auge, nachdem Tourismusminister Phiphat Ratchakitprakarn Zeuge der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Tourismusbehörde von Thailand und der Fluggesellschaft Emirates in Dubai geworden ist.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Emirates im Rahmen der TAT-Kampagne „Visit Thailand Year 2022: Amazing New Chapters“ bei seinen Kunden für Thailand werben

Etihad Airways, die zweite Fluggesellschaft der VAE, hat das MOC ebenfalls unterzeichnet und wird die Kampagne bei ihren Kunden bewerben. Laut Traisulee ist die thailändische Regierung zuversichtlich, dass auch Fluggesellschaften in Saudi-Arabien ein ähnliches Abkommen unterzeichnen werden. Sie sagt, die jüngste Wiederherstellung der Beziehungen zwischen Saudi-Arabien und Thailand habe eine bedeutende Gelegenheit geboten, den Tourismus aus dem Nahen Osten zu steigern.

Phiphat soll im März eine Delegation von Tourismusunternehmen nach Saudi-Arabien leiten, um die Beziehungen zu saudischen Tourismusunternehmen zu stärken.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Hole Dir die neuesten Thailand-Informationen und aktuelle Nachrichten in unserem täglichen Newsletter!