Phukets Bangla Road von nationalen und lokalen Gesundheitsbehörden inspiziert

Gesundheitsbeamte gingen in die Bangla Road in Phuket, aber nicht auf ein Bier. Der stellvertretende Direktor des thailändischen Gesundheitsministeriums reiste nach Phuket, um die berühmte Fußgängerzone persönlich zu inspizieren und die Maßnahmen zur Prävention von Covid-19 zu überprüfen. Während Bars und Nachtclubs landesweit geschlossen werden müssen, zeigen Fotos aus dem Gesundheitsamt der Provinz, dass die Straße voller Menschen ist und einige Veranstaltungsorte wieder Live-Musik spielen. Fotos zeigen Partygänger, die ihre Hand scannen, um ihre Temperatur zu überprüfen, bevor sie zur Party gehen. 

Berichten zufolge haben Gesundheitsbeamte keine Verstöße gegen die Covid-19-Präventionsprotokolle festgestellt

Der stellvertretende Direktor Kajonsak Kaewjarat war früher Chef des öffentlichen Gesundheitsamtes der Provinz Phuket und kam letzte Woche auf die Insel, um die Inspektion von Bangla zu leiten. Er wurde laut einem Bericht des Gesundheitsamtes Phuket vom derzeitigen Gesundheitschef und stellvertretenden Chef der Provinz sowie von Mitgliedern des Kontrollausschusses für alkoholische Getränke begleitet.

pattaya stadt Thailand

In dem Bericht heißt es weiter, dass der Zweck der hochkarätigen Inspektionen darin bestand, „das Bewusstsein zu schärfen, Geschäftsinhaber und die Öffentlichkeit zu erkennen und zu motivieren sowie Ratschläge zu verschiedenen Praktiken zur Einhaltung der Präventions- und Kontrollmaßnahmen von Covid-19 zu geben“.

Bangla ist berühmt für seine Late-Night-Bars und Clubs. Während eines Großteils der Pandemie geschlossen, hat es begonnen, Anzeichen einer Rückkehr zum Leben zu zeigen. Immer mehr Besucher kehren zurück, insbesondere nachdem Thailand die Einreisebestimmungen gelockert und seine Grenzen am 1. November geöffnet hat. Thailand experimentiert derzeit mit seinem neuen „Test and Go“-Programm. Dies ermöglicht es internationalen Touristen, sich bei ihrer Ankunft auf Covid testen zu lassen, eine Nacht unter Quarantäne zu stellen, während sie auf die Testergebnisse warten, und dann abzureisen, sobald sie als virenfrei eingestuft werden. 

Das neue Schema scheint bereits viel beliebter zu sein. Die Tourismusbehörde von Thailand berichtete, dass in den letzten zwei Wochen 10.130 Menschen für „Test and Go“ nach Phuket kamen, während nur 5.769 für das aktuelle Phuket Sandbox-Programm ankamen.

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"