Beliebte Touristeninsel vor Pattaya erhält Hunderte von Überwachungskameras

Beamte auf Koh Larn, einer beliebten Touristeninsel vor Pattaya, verstärken die Sicherheitsmaßnahmen. Unterdessen arbeiten die Behörden an der Renovierung eines Piers auf Koh Larn.

Die Gemeinde hat 200 CCTV-Überwachungskameras an 7 Stränden auf der ganzen Insel Koh Larn installiert

Pattaya Deputy Manager Kiattisak Sriwongchai sagte, die Installation sei fast abgeschlossen und die Kameras würden Anfang dieses Monats voll funktionsfähig sein. Er fügte hinzu, dass sie ganze Strandbereiche beobachten und Boote in Richtung Pattaya ausmachen können. Sie können auch Autokennzeichen erkennen

Kiattisak sagte, dass der Tawan Beach Pier von Koh Larn, der seit langem repariert wird, im Jahr 2023 renoviert werden sollte. Er sagte, die Renovierung werde einen neuen Gehweg, ein neues Dach und Geländer umfassen. Als Pattayas verkehrsreichster Pier ist der Tawan Beach Pier schon vor der Covid-19-Pandemie verfallen.

Die Kameras sind Hightech und können bis zu 800 Meter heranzoomen

Kiattisak fügte hinzu, dass sich das Verwaltungsgebäude von Tawan Beach ebenfalls im Bau befinde und nun zu 90 % fertiggestellt sei. Wenn das Gebäude fertig ist, wird es das wichtigste medizinische Zentrum des Strandes sein, um erste medizinische Leistungen zu erbringen, bevor Patienten in andere Krankenhäuser und medizinische Zentren verlegt werden.

Der Pier von Tawan Beach ist nicht der einzige Pier auf Koh Larn, der außer Form ist. Im Februar stürzten 4 Touristen vom Pier von Sangwan Beach, nachdem ein Geländer am Pier gebrochen war. Die Touristen machten ein Foto und lehnten sich gegen das Geländer, als das Geländer brach und sie schwer verletzt wurden, als sie auf die Felsen darunter fielen.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Hole Dir die neuesten Thailand-Informationen und aktuelle Nachrichten in unserem täglichen Newsletter!