Covid-19-Plan rekrutiert 2.000 Apotheken in Bangkok, um zu helfen

Ein neuer Plan hat 2.000 Apotheken rekrutiert, um das Heimisolierungsprogramm in Bangkok zu unterstützen, um bei der Diagnose und Behandlung von Covid-19 zu helfen. Der Apothekenrat von Thailand hat Apotheken in der ganzen Stadt eingerichtet, um Menschen zu versorgen, die sich aufgrund von Covid-19-Infektionen zu Hause isolieren.

Der Plan wurde auf der Grundlage des Kaufs von 8,5 Millionen Antigen-Testkits aufgestellt, die die staatliche pharmazeutische Organisation zu kaufen arrangierte. Anstatt gefährdeten Personen zu erlauben, Infektionen zu verbreiten, indem sie in Apotheken gehen, um die Testkits zu bekommen und möglicherweise den Testprozess zu verpfuschen und ungenaue Testergebnisse und möglicherweise falsch negative Ergebnisse zu erhalten, würden Apotheken die Aufgabe haben, die Testkits zu erhalten und dann an die betroffenen Personen zu verteilen brauchen. Die Kits würden kostenlos abgegeben und Apotheken können Ratschläge zur Durchführung des Tests geben.

Dieser Teil des Plans stieß auf einen Haken, da die Auswahl der Antigen-Testkits des GPO, ein 70-Baht-Schnäppchen des chinesischen Herstellers Lepu Medical Technology, von der Rural Doctors Society verleumdet wurde, die sich beschwerte, dass die Marke nach der Warnung der US-amerikanischen FDA aus den amerikanischen Regalen genommen worden sei seiner Unwirksamkeit. Das GPO verzögerte die Vertragsunterzeichnung, die besagte, dass die Kits weiter getestet würden.

Abgesehen von der Hilfe bei Testkits würde der Plan jedoch eine Liste von Apotheken erstellen und deren Namen und Telefonnummern für Patienten in häuslicher Isolation zur Verfügung stellen, die möglicherweise gefährdet oder infiziert und asymptomatisch oder leicht symptomatisch sind. Diese Patienten können dann Apotheken als Anlaufstelle nutzen, um Hilfe und Beratung zu Behandlungen und Medikamenten sowie zur Covid-19-Beratung zu erhalten.

Apotheken wurden gebeten, den Bewohnern ihrer Gemeinden zu dienen, um die Bewegungen gefährdeter Personen zu minimieren, in der Hoffnung, die Ausbreitung von Covid-19 zu reduzieren. Wenn eine Person mit einer mit Covid-19 infizierten Person in Kontakt gekommen ist, wird sie zu Hause isoliert, wobei Apotheker ihren Gesundheitszustand überwachen und bei der Behandlung beraten. Wenn eine häusliche Isolation nicht möglich ist, helfen Apotheker bei der Suche nach einer geeigneten verfügbaren kommunalen Isolationseinrichtung.

Für weitere interessante Nachrichten über Bangkok KLICKEN SIE HIER

Related Posts

Schreibe einen Kommentar