Erstmals landet ein Airbus A380 auf dem Flughafen Don Mueang in Thailand

Gestern ist zum ersten Mal ein Airbus A380 auf der Landebahn des Flughafens Don Mueang in Bangkok gelandet. Der Emirates-Flug wurde aufgrund starker Regenfälle, die die Landebahn des Flughafens Suvarnabhumi störten, auf Bangkoks kleineren Flughafen umgeleitet.

Um 21.40 Uhr landete der A380 aus Guangzhou in China am Don Mueang International Airport (DMK)

Nachdem die Landebahn am Suvarnabhumi International Airport (BKK), Thailands größtem und verkehrsreichsten Flughafen, unpassierbar wurde. Es ist das erste Mal, dass ein Airbus A380 bei DMK gelandet ist.

Das Flugzeug kreiste 50 Minuten lang über Bangkoks Himmel und wartete darauf, dass sich die Wetterbedingungen besserten, aber sie taten es nicht. Mehrere Flüge konnten letzte Nacht wegen starker und anhaltender Regenfälle mehrere Stunden lang nicht in Suvarnabhumi landen oder starten.

Das Flugzeug landete um 21.40 Uhr sicher auf der Westbahn (21R) von Don Mueang, bevor es um 1.08 Uhr auftankte und zum Flughafen Suvarnabhumi überflog, als der Regen etwas nachgelassen hatte.

Nach Angaben der Meteorologischen Abteilung wird heute und morgen in ganz Thailand mit schweren Regenfällen und Sturzfluten gerechnet.

flugzeug thailand

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"