Diebe rauben das Haus eines französischen Millionärs mit vorgehaltener Waffe im Nordosten Thailands aus

Vier mit Waffen und Messern bewaffnete Diebe brachen in den frühen Morgenstunden des Montagmorgens in das Haus eines französischen Millionärs in der nordöstlichen Provinz Chaiyaphum ein.

Es wurden Bargeld und Vermögenswerte im Wert von mehreren Millionen Baht geraubt

Das einstöckige Haus im Bezirk Noen Sa-nga gehört der 39-jährigen Waritsara Poobkhonthot und ihrem französischen Ehemann Stephane Greco, dem Eigentümer von Rhodior SA, einem erfolgreichen Luxusuhrenunternehmen in der Schweiz. Das Ehepaar hat das Haus letztes Jahr auf seinem Hof gebaut und lebt dort mit seinen beiden Kindern.

Waritsara sagte der Polizei, dass sie und ihr Mann nach dem Abendessen zu Bett gingen, als sie gegen 2:30 Uhr von vier schwarz gekleideten Dieben geweckt wurden, die durch das Fenster in die Rückseite ihres Hauses einbrachen.

Die Diebe seien mit Handfeuerwaffen und scharfen Messern bewaffnet gewesen, sagte Waritsara

Einer der Diebe hielt Stephanes Hals und bat Stephane und Waritsara, ruhig zu bleiben und ihnen zu zeigen, wo das Bargeld und die Wertsachen aufbewahrt wurden. Die Männer sprachen Isaan-Dialekt, sagte Waritsara.

Die bewaffneten Männer durchsuchten das ganze Haus und erbeuteten 50.000 Baht in bar, 1.000 Euro, zwei goldene Halsketten im Wert von 300.000 Baht und sechs Schweizer Uhren im Wert von 2.269.900 Baht.

Nach einer halben Stunde verließen die Männer schließlich das Grundstück. Waritsara und Stephane – erschüttert, aber unverletzt – riefen um 3:05 Uhr die Polizeistation Noen Sa-nga an. 

Die Polizei ging zum Tatort, etwa 3 Kilometer vom Dorf Ban Non Pa Chat entfernt, und fand das Paar mit panischen Gesichtern vor dem Haus stehen

Dies ist nicht das erste Mal, dass Stephanes Haus durchsucht wird. In einem Interview mit dem Magazin Europa Star enthüllte Stephane, dass die Europäische Zentralbank einmal seine Räumlichkeiten in der Schweiz durchsuchte, um „herauszufinden, was [er] vorhatte“.

Stephane Greco machte sich 1991 selbstständig, nachdem er bei ETA, Rolex, Stern Creations und Franck Muller gearbeitet hatte.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"