Thai AirAsia X startet günstige Flüge zwischen Bangkok und Seoul, Südkorea

Die thailändische Fluggesellschaft Thai AirAsia X hat Flüge vom Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok zum internationalen Flughafen Incheon in Seoul in Südkorea gestartet. Die Route findet 3 mal wöchentlich montags, mittwochs und samstags statt.

Der erste Flug von Bangkok auf der neuen Route landete gestern, am 1. Juni, in Seoul

Um den Start zu feiern, bietet die Fluggesellschaft Hin- und Rückflüge von Bangkok nach Seoul für nur 3.290 Baht pro Person an, die vor dem 12. Juni gebucht werden müssen, für Reisen bis zum 23. März 2023.

Für ihre nächste Route wird die Fluggesellschaft ab dem 1. Juli Flüge zwischen Suvarnabhumi und dem Flughafen Tokyo Narita in Japan aufnehmen. Bei hoher Nachfrage wird die Fluggesellschaft die Frequenz der Flüge auf beiden Strecken erhöhen.

Im vergangenen Monat war Thai AirAsiaX die dritte Fluggesellschaft in Thailand, die seit Beginn der Covid-19-Pandemie Insolvenz anmeldete. Die Billigairline ist finanziell nicht mit der inländischen Fluggesellschaft Thai AirAsia verbunden.

Der Direktor der Fluggesellschaft, Tassapon Bijleveld, hofft, dass der Rehabilitationsprozess dazu beitragen wird, Thai AirAsia X wieder auf die Beine zu bringen, insbesondere jetzt, wo der internationale Reiseverkehr nach einer zweijährigen Pause wieder anzieht.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Hole Dir die neuesten Thailand-Informationen und aktuelle Nachrichten in unserem täglichen Newsletter!