Höchstgeschwindigkeit wird auf einigen thailändischen Autobahnen auf 120 km/h erhöht

Ab gestern wird das Tempolimit für den gesamten Verkehr nun auf 120 Kilometer pro Stunde erhöht. Die Änderung umfasst als Pilotprogramm mindestens vier Autobahnen in Thailand. 

Die Ankündigung zur Erhöhung des Tempolimits wurde bereits in der Royal Gazette veröffentlicht

In der Vergangenheit gab es einige Fehlstarts bei der Anhebung des nationalen Tempolimits, teilweise weil sich die Regierung auf die Covid-Pandemie im Land konzentrierte. Letztes Jahr wurde die offizielle Obergrenze auf 120 km/h geändert, aber nicht für alle Fahrzeugtypen.

Es ist vorgesehen, dass die neue Höchstgeschwindigkeit schließlich auf allen Autobahnen im ganzen Land eingeführt wird. Alle aufgeführten Verkehrsadern sind 4-spurige Schnellstraßen oder Autobahnen.

Zu den Autobahnen gehören …

• Autobahn Nr. 9 (Kanchanapisek), von Bang Khae nach Mahasawat

• Autobahn Nr. 35 (Rama II), von Na Kok nach Phraek Nam Dang

• Autobahn Nr. 4 (Phet Kasem) von Khao Wang nach Sra Phra

• Highway 4 (Phet Kasem) Khao Wang nach Sra Phra

Die neue Höchstgeschwindigkeitsbegrenzung gilt nicht für alle Abschnitte der Hauptverkehrsadern, und entlang der Strecken werden neue Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder angebracht, um die Fahrer darauf hinzuweisen, wo die neuen Abschnitte mit 120 Stundenkilometern gelten.

Fahrer, die die thailändischen Geschwindigkeitsbegrenzungen verletzen, können mit einer Strafe belegt werden. Derzeit können Straftäter für ihren ersten Geschwindigkeitsverstoß mit einer Geldstrafe von bis zu 1.000 Baht belegt werden. Aber meistens werden Fahrer mit einer Geldstrafe von 500 Baht für eine Geldstrafe vor Ort belegt. Selbstverständlich müssen alle Fahrer einen gültigen thailändischen Führerschein oder einen gleichwertigen internationalen Führerschein mit sich führen.

An den neuen offiziellen Geschwindigkeitsbegrenzungen wird sich nicht viel ändern, da die alten Geschwindigkeitsbegrenzungen von 90 und 100 Stundenkilometern sowieso von der Mehrheit der Autofahrer meist überschritten wurden.

Und für die vollständige Bezeichnung der Geschwindigkeitsbegrenzungsstellen auf diesen vier Autobahnen hat Thai PBS World eine detaillierte Beschreibung veröffentlicht…

• Autobahn Nr. 9 (Kanchanapisek), von Bang Khae nach Mahasawat, zwischen 23 + 500 km und 31 + 600 km ein- und ausgehend

• Autobahn Nr. 35 (Rama II), von Na Kok nach Phraek Nam Dang zwischen 56+000 km und 57+300 km ein- und ausgehend; zwischen 58 + 800 km und 68 + 200 km ein- und ausgehend; zwischen 69 + 950 km und 73 + 800 km ein- und ausgehend; zwischen 75+000 km und 76+800 km ein- und ausgehend; zwischen 78 + 250 km und 78 + 690 km ankommend und abgehend und zwischen 79 + 110 km und 80 + 600 km ankommend und abgehend

• Autobahn Nr. 4 (Phet Kasem) von Khao Wang nach Sra Phra zwischen 160+000 km und 167+000 km ein- und ausgehend

• Autobahn 4 (Phet Kasem) Khao Wang nach Sra Phra zwischen 172+000 km bis 178+000 km ein- und auswärts und zwischen 178+750 km und 183+500 km ein- und auswärts

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Hole Dir die neuesten Thailand-Informationen und aktuelle Nachrichten in unserem täglichen Newsletter!