Hoteliers werden gebeten, Test & Go-Reisenden Rückerstattungen für Tag-5-Pakete zu gewähren

Da die Regierung die Anforderungen für Tag 5 für Test & Go-Reisende abschafft, werden mehr als 2.000 Hotels und ihre Partnerkrankenhäuser oder Testzentren aufgefordert, die Kosten für eine Übernachtung mit Covid-19 RT-PCR-Tests zu erstatten.

Die Hotels werden aufgefordert, den Zimmerpreis freiwillig zu erstatten oder zumindest die vorausbezahlte Buchung in Guthaben umzuwandeln

Unter den überarbeiteten Einreisebestimmungen können Reisende am fünften Tag ihres Aufenthalts einen selbst durchgeführten Antigentest anstelle eines PCR-Tests durchführen und müssen keinen Aufenthalt in einem zugelassenen Hotel mehr buchen, während sie auf die Ergebnisse warten.

Hoteliers werden auch gebeten, mit ihren Partnerkrankenhäusern und Testzentren zusammenzuarbeiten, um die 2.000 Baht für einen PCR-Test zu erstatten

Die thailändische Regierung hat erklärt, dass sie von Hoteliers keine Rückerstattungen für die Test & Go-Pakete verlangen wird, aber ein Beamter der Tourismusbehörde von Thailand argumentiert, dass einige Hoteliers gesagt haben, dass sie eine rechtliche Anordnung von der Regierung benötigen, da ihre Stornierungsbedingungen dies nicht abdecken die Rückerstattung.

Wenn eine vollständige Rückerstattung nicht möglich ist, werden sie gebeten, die Zahlungen in Gutschriften umzuwandeln, so Siripakorn Cheawsamoot, stellvertretender Gouverneur der TAT für Marketingkommunikation.

„Das Tourismus- und Sportministerium wird eine Ankündigung herausgeben, in der die Hotels um Zusammenarbeit gebeten werden, um ihren Gästen die Kosten für den fünften Tag zu erstatten. Diese Regel ist definitiv nicht zwingend. Hotels werden ermutigt, diese Buchungen gemäß ihren eigenen Stornierungsbedingungen zu verwalten. Wenn eine Rückerstattung nicht möglich ist, sollten sie erwägen, Zahlungen in Gutschriften oder Gutscheine für hauseigene Dienstleistungen oder Restaurants umzuwandeln.“

Die Tag-5-Anforderung für einen Hotelaufenthalt mit PCR-Tests wurde Anfang dieses Jahres aufgrund der schnellen Verbreitung der Omicron-Variante in Thailand eingeführt

Aber die Anforderungen an Tag 5 hielten eine Reihe von Reisenden davon ab, eine Reise nach Thailand zu planen, und wurden von der Regierung gestrichen. Die neuen Anforderungen sind heute in Kraft getreten. Reisende müssen in ihrer ersten Nacht in Thailand weiterhin in einem zugelassenen Hotel übernachten, während sie auf ihre Ergebnisse eines PCR-Tests bei der Ankunft warten.

„Das Entfernen des Tests am fünften Tag ist die Entscheidung, die wir vom privaten Sektor erhalten haben. Für Hotels mag es in den ersten Märzwochen umständlich sein, aber langfristig wird die Reisefreundlichkeit der gesamten Branche zugute kommen.“

Insgesamt haben sich 77.851 Personen für die Einreise registriert und bereits für ein Hotelzimmer und einen zweiten PCR-Test bezahlt, sagt Siripakorn. Er fügte hinzu, dass etwa 20 bis 30 % Einheimische sind, die höchstwahrscheinlich eine Rückerstattung für ihr Hotelzimmer verlangen werden, da sie in Thailand ein Zuhause haben.

Weitere neue Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"