Nong Khai Landgrenze nach Laos wird am 24. Dezember für Test & Go-Programm geöffnet

Während Thailand seit dem 1. November die Türen seiner Flughäfen für internationale Reisende geöffnet hat, sind die Kontrollpunkte an den Landgrenzen nicht annähernd so weit geöffnet.

Die Behörden bereiten die beliebte Grenze zwischen Thailand und Laos bei Nong Khai rechtzeitig vor den Weihnachts- und Neujahrsfeiertagen zur Öffnung vor

Ab dem 24. Dezember wird der Grenzkontrollpunkt Nong Khai mit speziellen Protokollen geöffnet, um die Übertragung von Covid-19 zu verhindern. Die Öffnung wird die erste Landgrenze markieren, die nach dem Test & Go-Einreiseschema funktioniert, das nur vollständig geimpfte Reisende erfordert, einen RT-PCR-Covid-19-Test durchzuführen und auf die negativen Ergebnisse zu warten, bevor sie frei in ganz Thailand reisen dürfen .

Andere Landgrenzen werden voraussichtlich folgen, da Thailand beabsichtigt, am 1. Januar alle internationalen Landgrenzen zu öffnen, einschließlich Ubon Ratchathani, Nakhon Phanom und Mukdahan entlang der thailändischen Grenze zu Laos.

Nong Khai wird zu den Provinzen gehören, die die CCSA für die bevorstehenden Neujahrsfeiertage im Auge behalten will, um sicherzustellen, dass die Veranstaltungsorte strenge Covid-19-Bestimmungen einhalten, um weitere Ausbrüche nach den Feiertagen zu vermeiden. Nach Angaben des CCSA-Sprechers werden sie Inspektionen in Nong Khai, Chiang Mai, Nakhon Ratchasima und anderen Provinzen durchführen.

reise kranken versicherung

Schreibe einen Kommentar

Erhalte kostenlos
das Ratgeber
E-Book

"Auswandern nach Thailand"